Noch keine Kommentare

KP Medizin Bremen 24.10.19

KP Medizin bestanden

 

Bericht über eine erfolgreich abgelegte Kennnisprüfung Medizin in Bremen / Bremerhaven.
Ich bin Assistenzarzt in UCH, deswegen glaube ich, dass ich ein bisschen Glück gehabt habe.

Prüfer
Dr. med. Reinhold Schütz (Chefarzt Unfallchirurgie)
Dr. Frank Marquardt (Chefarzt Gefäßchirurgie)
Prof. Dr. Martin Katschinski (Chefarzt von Innere Medizin)

Detaillierter Bericht. Danke an den Doktor und Glückwunsch zur Prüfung.

Setzen Sie sich mit mir kostenlos und unverbindlich in Verbindung und übersenden Sie mir ggf. Ihre Unterlagen.
Einfach Anklicken und mitteilen, was ich für Sie tun kann.

 

Sie erreichen mich auch für eine kostenlose Telefonauskunft

Telefonhotline 02206 - 911 216 --> 8.00 - 20.00 Uhr

Bitte keine Nachfrage nach Prüfungsprotokollen! Die vorliegenden Protokolle finden Sie in der Datenbank.

Klick auf das Bild bringt Sie direkt zu den aktuellen Beiträgen

Seitenaufrufe durch unsere Besucher

764109

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt und Sie weitere Informationen und Berichte wünschen, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.  

Auf facebook finden Sie mich unter approbationscenter (einfach klicken) --->    Beitrag über Protokollsuche

Erfahrungen Kenntnisprüfung Humanmedizin


m 24.10.2019 habe ich meine Prüfung in Bremen gemacht.
Ich bin Assistenzarzt in UCH, deswegen glaube ich, dass ich ein bisschen Glück gehabt habe.

Prüfer
Dr. med. Reinhold Schütz (Chefarzt Unfallchirurgie)
Dr. Frank Marquardt (Chefarzt Gefäßchirurgie)
Prof. Dr. Martin Katschinski (Chefarzt von Innere Medizin)

Sie waren alle wirklich sehr nett


Praktischer Teil (ca. 180 min):
Es war in Bremerhaven in der UCH Station.
Ich sollte die volle Anamnese sowie die körperliche Untersuchung in einer Patientin machen.
Meinen Fall war ein 79 jährige Omi, die beim Einkaufen gestürzt sei. Seitdem klagte sie über starken Schmerzen auf der re. Leiste und Bewegungseinschränkung in diesem Bereich. Die Allgemeinmobilisierung war nicht möglich.
Vorekrankungen
Bekannte Rheuma
Raynoud Syndrom
Arterielle Hypertonie
Morbus Meniere
Epilepsie
Z.n. Schlaganfall
Z.n. Endocarditis (Steril)
Z.n. Hüft TEP bds (eine Zementiert die andere nicht)
Z.n. Knie TEP
Viele Medikamenten ohne Ende    hahahaha
Viele Allergien mit Allergiepass (Meisten gegen Antiphlogistika und Sulfen).
Toxischen negativ
VA. Nykturie und Harnblaseinkontinenz. Gewichtabnahme ca. 15 Kg in 18 Monaten.
FA. Unauffällig
SA. Nicht Vergessen Pflegestufe und Pflegedienst zu fragen. Der Prüfer war wirklich glücklich als ich das gefragt habe. Außerdem Sie wohnt mit Ihrer Ehemann allein und keine Kinder.
Körperliche Untersuchung.
Vital Parametern
RR 150/96 er hat mir gefragt, was ist das (Hypertonie grad 1).
HF 72xmin
AF 12xmin
Sat. 99% ohne Sauerstoff (Ist das gut? hat er mir gefragt, warum).
Größe 162 cm (nicht vergessen zu fragen!)
Gewicht 52 kg (nicht vergessen zu fragen!)
Kopf und Hals habe ich normal gemacht mit Augenbewegungen und Lichtreaktion. Zervikalenknotenuntersuchung und HWS Bewegungen.
Dann kam der Prüfer und fragte wie mache ich die Thorax Untersuchung (Inspektion, Palpation, Perkussion und Auskultation). Was finde ich klinisch in einen Rippenserienfrakturen, was ist ein Pneumothorax ein Hämatothorax, wie sehe ich das klinisch (Perkussion und Auskultation). Ungefähr wie viele Flüssigkeit oder Erguss kann man mit der Untersuchung merken. Welche Rasselgerauschetyp beim Herzinsuffizienz und Lungenödem.
Wir untersuchen Sie die BWS und LWS in Trauma?.
Was hat die Patientin (schwere Skoliose größer als 30°)
Dann kam Abdomen. Was machen Sie zu erst (Inspektion, Auskultation, Perkussion und Palpation). Warum Auskultation zu erst?
Die Patientin hat ein großes Hämatom am re. Schambein (Symphyse) und re. proximaler und medialer Oberschenkel
Wie untersuchen Sie das Becken, Stabilität und Bewechlichkeit (Alle grad (Innere-, Außererotation, Beugen, max Beugen, Adduktion und Abduktion)) habe ich gemacht. Er war wirklich zufrieden.
Wir untersuchen Sie das Knie. Warum ist die Inspektion wichtig (Schwellung, Rötung, Genu Varu oder Valgus).
Wie sehen Sie eine tanzende Patella.
Wie machen Sie Lachmann Test (habe ich falsch gemacht (nicht in 30°)) dann er hat mir gefragt andere Vordere und Hintere Kreuzbänderuntersuchungen. Habe ich vordere und hintere Schubtest gemacht.
Meniskus Zeichen (McMurray und Steinmann, Apley habe ich nur mündlich gesagt).
Welche Reflex ist Knie? (L3).
Extremitäten
Habe ich die Pulsen untersucht, die distale Bewechlichkeit ohne Reflexe und meine Patientin hat subkutane Knoten am proximalen und mittleren Phalanx und Ulnaris Deviation. Typisch von Rheuma.
Re. unterer Extremität hat sie ein Ödem grad 3 im vergleich mit einer Atrophie von der li. unteren Extremität. Dann hat der Prüfer mir gesagt: "Sehr Gut, was glauben Sie es ist passiert?"
TVT vs eine sekundäre Thrombose aufgrund der Fraktur, dann war er zufrieden.


Dann war ich fertig,
ich habe mich von der Patientin verabschiedet und ich bin mit dem Prüfer in einem Zimmer gegangen.
Er hat mir gesagt, dass ich den Brief mit Diagnose, Differentialdiagnosen, Untersuchungen und Therapiemaßnahmen schreiben muss.

Das hat ca. 45 Minuten gedauert.
Sie haben zu mir keine Akte, Bildern oder Labor gezeigt.

Am Ende sollte ich habe meinen Brief unterschreiben und geben.


Mündlicher Teil (ca. 90 Minuten)
Ich habe ganz kurz mich vorgestellt. Was habe ich gemacht und wo habe ich früher gearbeitet.
Dann habe ich meine Patientin vorgestellt, alle Chefärzten hatten eine Kopie von meine Brief (wie Peinlich hahahah). Ich habe keine Notizen mit mir aus diesem Grund habe ich alles langsamer gemacht und ich habe verstanden, warum habe ich so viele Zeit für den Brief und warum könnte ich nicht die Akte, Röntgen oder Labor sehen.
Unfallchirurgie:
Ich habe am meistens alle Röntgen und Labor was ich in meinem Brief empfohlen, während die Prüfungen bekommen.
Was ist der Unterschied zwischen eine Beckentiefeingestellt und eine Beckenübersichtaufnahme? (Röntgen)
In CT welche sichten möchten Sie von Becken sehen, warum axial und nicht Coronal oder Sagital?
Was denken Sie, wenn sie ein Bein abgekürzt und in Außenrotation ist?
Welche Klassifikation kennen Sie für Beckenringfrakturen. (Keine Ahnung)
Warum sind Beckenringfrakturen lebensbedrohlich?
Wie sieht man klinisch und in Rö eine hintere Beckenringfraktur?
Wurden Sie die Pat. Operieren oder eine konservative Therapie lassen?
Wie man macht eine konservative Therapie einer Fraktur?
Schmerzskala, wann benutzen wir Opioid Analgetika?
Schwache und stärkere Opioiden.
Thromboseprophylaxe, wann Heparin, wann Enoxaparin? Wie viele Zeit?
Wie sieht man klinisch eine hintere und vordere Hüftluxation?
Wie macht man ein Echo FAST, was suchen Sie, was sind die Namen?
Innere Medizin
55 Männlich mit chronischem Oberbauchschmerz, der besser mit dem Essen ist. Schlank und er berichtet Gewichtsabnahme. Heute sei der Schmerz schlimmer geworden.
Was fragen Sie und was werden sie machen?
Rö ergab Kalzifikationen? Was denken Sie?
Ursachen von chronischen Pankreatitis?
Wie machen Sie eine Diagnose von akute Pankreatitis, welche 2 Laboren außer Lipase sind wichtig (Ranson Kriterien Calcium und LDH)
Wie ist die Ernährung in diesem Fall, Parental vs Enteral, warum?
Balthazar Klassifikation, wie sehen Sie in CT ein ödematös Pankreas vs nekrotisches Gewebe. Kein KM Anreicherung.
Komplikationen von Pankreatitis.
Pankreas Exokrin. Welche Veränderungen sieht man in chronischen Pankreatitis? Osmorische Diahrrö und Steatorrhoe
Wie man macht jetzt die Diagnose von Steatorrhoe? (Es ist nicht mehr die Stuhlansammlung in 24 Std, sondern eine spezielle Untersuchung, ich habe der Name vergessen).
Was sagt der Pat. zu Ihnen, was sieht er in der Toilette, die konnte Ihnen die Diagnose von Steatorrhoe helfen?
Braucht dieser Pat. Insulin oder orale Antidiabetika, wieso?
Braucht er mehr oder weniger Insulin als ein DM Typ 2 Patient?
Was machen die Alpha, Delta und F Pankreaszellen? Aus diesem Grund braucht er mehr oder weniger Insulin?
Welche Insulin Typ kennen Sie?
Sagen Sie zu mir bitte die neue orale Antidiabetika und ihre Wirkung?
Inkretinmimetika und Gliptinen
SGLT 2 (hier habe ich alles gesagt außer der Name von dem Medikament).
Gefäßchirurgie
22 jünger Pat., der sich beim Fußball verletzt hat. Er hat ein Eintritt im proximalen Oberschenkel bekommen. Der Vater ist UCH und er hat etwas mit dem Knie gemacht. Der Pat. klagte über starken Schmerzen und er hat eine leichte Bewegungseinschränkung.
Körperliche Untersuchung ergab einen V.a. hintere Knieluxation vs Komparment Syndrom
Welche Gefäß kann in einer hinteren Knieluxation beteiligt sein? Und welche in einer Tibiaschaftfraktur.
Welche pulsen soll man in den unteren Extremitäten tasten?
Was ist ein Aneurysma, Klassifikation von Aneurysma und wann ist verum falsum, saccicoformiges, spurium. Risiko Faktoren.
Was ist eine Dissektion?
Klassifikation von Gefäßdissektion (hier habe ich mich gelacht un ich habe ihn gesagt: "Herr Prof. ich weiß es nicht, ich bin kein Oberarzt". Er hat auch gelacht.
Bleibt das Blut in Kniehöhle?
Was noch sollen Sie untersuchen? (Distale periphere Durchblutung, Motorik und Sensibilität).
Was macht L5?, Motorik?


Dann war die Prüfung fertig.
Nach 5 Minuten Die Professoren haben mich gratuliert,
Sie haben mir gesagt, dass ich wirklich die Prüfung vorbereitet habe und sie wünschen mir alles gute.


Bücher:
Innere Medizin 80 Fälle
Chirurgie 50 Fälle
Last Minute Pharmakologie
EKG Poket
AMBOSS


Tips
Mein Chefarzt mag nicht, wenn wir der Bart lassen. So ich habe mich zur Sicherheit rasiert.
Formell gehen. Im Praktik ich benutze immer normale Krankenhauskleidung aber ich möchte wirklich ich einen guten Eindruck geben. Erste Teil war ich formell ohne Krawatte. Zweiten Teil war ich mit Anzug.
Immer die Patientin oder der Pat. begrüßen und Empathie zeigen. Sie merken wirklich das.
Im zweiten Teil sicher Antworten aber nicht mit präpotent oder arrogant.
Man ist erlaubt auch zu sagen. Ich weiß es nicht

Stellen Sie Ihre Fragen an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ? (Auf der Seite im Suchfeld links)
- Welches Bundesland ist das beste für mich ? (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ? (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)






Sie haben Fragen an mich?
Ganz einfach Kontakt aufnehmen

BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

Extrem hohe Durchfallquote

Zum Schluss eine Feststellung von mir


Die Kenntnisprüfung Humanmedizin ist zwar prinzipell zu schaffen, allerdings gibt es speziell in einigen Bundesländern eine extrem hohe Durchfallquote; leider auch bei den Prüfungswiederholungen. Hierbei stellt sich oft deutlich heraus, dass es deutlich einfacher ist, wenn nicht ständig die gleichen Prüfer genommen werden. Unvoreingenommene erstmals oder gelegentlich eingesetzte Prüfer sind oft hilfsbereiter und kollegialer eingestellt und unterstützen die Kollegen.

Hierbei sollte allerdings auch erwähnt werden, dass auch bei den deutschen Studenten im ersten Versuch ein hoher Anteil das Medizinexamen nicht besteht.

Ich verfolge seit längerer Zeit die Publikationen und die Suche der Ärzte nach Protokollen und Ablaufbeschreibungen der Kenntnisprüfungen. Hierbei zeichnet sich deutlich ab, dass leider einige Prüfungsorte und die damit verbundenen Prüfungskommissionen für "hohe Durchfallquoten" bekannt und gefürchtet sind.  Zweifelsohne hängt es oft von den regionalen Zuständigkeiten und den damit eingesetzten Prüfungskommissionen ab, ob Prüfungsteilnehmer (sogar) mit identischen Ausbildungen und Zeugnissen bestehen.

Es sei Ihnen versichert, es kommt nicht unbedingt auf Ihre Fachkenntnisse an. Leider spielen in vielen Fällen andere Faktoren eine Rolle. Wie ist der Prüfer drauf, welche Laune hat er ? Mag er Sie oder missfällt ihm bereits Ihr selbstbewusstes Auftreten, Ihre Kleidung oder sonst etwas ? Weshalb bestehen andere neben Ihnen die Prüfung, die oft deutlich weniger Deutsch sprechen und/oder deshalb leichtere Fragen erhalten ?

Leider sind auch die Ergebnisse der Kenntnisprüfungen mangels fehlender Aufzeichnungen nur selten angreifbar.

Anzahl Wiederholungsprüfungen Medizin begrent

Anzahl Wiederholungsprüfungen Medizin begrenzt


Nach zwei nicht bestandenen Wiederholungsprüfungen ist die Laufbahn des Mediziners in den meisten Fällen in Deutschland beendet.

"Die Zulassung zur Prüfung erfolgt per Bescheid durch das LPA in Düsseldorf. Sie kann nur erfolgen, wenn bei Ihnen Ausbildungsdefizite festgestellt wurden bzw. Sie auf eine gutachterliche Überprüfung Ihres Studienabschlusses verzichtet haben und Sie die Prüfung nicht bereits endgültig nicht bestanden haben.

Die Kenntnisprüfung Humanmedizin kann insgesamt zweimal wiederholt werden"

Quelle: LPA Düsseldorf

Ich bewundere und bedaure die Mediziner, die oft optimistisch und sehr gut vorbereitet in eine Kenntnisprüfung gehen und dann "am Boden zerstört" mit einem vernichtenden Prüfungsergebnis nach Hause gehen. Es darf Ihnen versichert werden, dass es in den meisten Fällen nicht an Ihrer Ausbildung gelegen hat. Anerkannte promovierte Spezialisten, die in ihrem Heimatland die Abschlüsse mit Auszeichnung bestanden haben und über eine mehrjährige fundierte Berufserfahrung verfügen scheitern hier wegen eines "sprachlichen Defizits" weil sie z.B. bei einem Unfallopfer im Bericht nicht den Unterschied zwischen einem Motorroller und einem Motorrad erklären können.

Das kann es doch nicht sein.  Was hat das überhaupt noch mit medizinischen Kenntnissen zu tun ?

Regelmäßig gibt es den Foren die Hinweise, dass die Kenntnisprüfungen doch ganz einfach seien und man sich nicht durch negative Berichte entmutigen lassen soll. Das kann ganz sicher temporär auf einige Prüfungsorte zutreffen und vor einigen Jahren noch wesentlich einfacher gewesen sein. Allerdings sind die Maßstäbe überall strenger geworden. Hinzu kommt, dass man in einigen Bundesländern inzwischen mehrere Monate auf einen weiteren Termin wartet.

Die Approbationsbehörden tauschen sich inzwischen länderübergreifend aus, um den Approbationstourismus einzudämmen.

Nach zwei nicht bestandenen Wiederholungsprüfungen ist für Humanmediziner FINITO  =  Schluss !

Faszinierend  auch der Ansatz vieler Mediziner:  Ich probiere es einfach erst einmal und kann ja immer noch wiederholen.
Liebe Doktoren,
ihr könnt noch so gut sein und eine excellente Prädikatsausbildung haben; wenn Sie an den falschen Prüfer geraten, nützt Ihnen das überhaupt nichts. In vielen Fällen wird dann leider zu spät nach dem ersten Nichtbestehen doch vorsichtshalber ein Rechtsanwalt (Ich kann Ihnen Fachanwälte vermitteln) aufgesucht und es beginnt schnell ein mehrjähriges Verwaltungsverfahren.

Jetzt gibt es zudem leider oft ein deutliches Problem
Die Verwaltungsbehörde begründen (in einem oft folgenden Verwaltungsverfahren vor dem Verwaltungsgericht) gegenüber dem Gericht die Ablehnung der Approbation stets auch damit, dass Sie ja bereits eine oder zwei Kenntnisprüfungen nicht bestanden haben. Hierbei spielt es keine Rolle, woran es gelegen hat.   Dadurch haben Sie dann deutlich schlechtere Karten vor dem Verwaltungsgericht, weil die Behörde ja den Beweis hat und begründet, dass Sie keine gleichwertige Ausbildung haben.


Sie sollten stets ALLES versuchen, eine Kenntnisprüfung zu vermeiden.


Meine Informationen und Kontaktdaten für Sie


Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.
Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Diese Seiten sollten Sie unbedingt kennnen

 

Klicken für eine direkte Kontaktaufnahme oder rufen Sie mich an 
02206 911216       anfrage@gerner.email

Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten