Noch keine Kommentare

KP Medizin Ulm 4.12.2019

KP Medizin bestanden

Bericht über eine erfolgreich abgelegte Kennnisprüfung Medizin in Ulm.
Detaillierter Bericht. Danke an den Doktor und Glückwunsch zur Prüfung.

Setzen Sie sich mit mir kostenlos und unverbindlich in Verbindung und übersenden Sie mir ggf. Ihre Unterlagen.
Einfach Anklicken und mitteilen, was ich für Sie tun kann.

 

Sie erreichen mich auch für eine kostenlose Telefonauskunft

Telefonhotline 02206 - 911 216 --> 8.00 - 20.00 Uhr

Bitte keine Nachfrage nach Prüfungsprotokollen! Die vorliegenden Protokolle finden Sie in der Datenbank.

Klick auf das Bild bringt Sie direkt zu den aktuellen Beiträgen

Seitenaufrufe durch unsere Besucher

1024356

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt und Sie weitere Informationen und Berichte wünschen, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.  

Auf facebook finden Sie mich unter approbationscenter (einfach klicken) --->    Beitrag über Protokollsuche

Erfahrungen Kenntnisprüfung Humanmedizin


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

Am 04 Dezember 2019 habe ich die Kentnissprüfung in Ulm abgelegt und Gott sei Dank bestanden.
Meine Unterlage zur Approbation habe ich dem Regierungspräsidium Stuttgart am Februar 2018 nachgereicht, den Bescheid am August 2018 bekommen, die FSP am September 2019 bestanden.
Ich habe schon einmal am Dezember 2018 die KP in Ulm abgelegt aber leider nicht bestanden ... aber nie aufgegeben!!!
Es hat mir nachher mehr als 6 Monate von intensiver Bewerbung gekostet bis ich am Juli mit dem Berufserlaubnis die Arbeit in einer Reha Klinik in Orthopädie anfangen konnte.


Am 14.11.2019 habe ich die Email von RPS bezüglich einer KP Termin Angebot am 04.12.2019 bekommen ( nur 20 Tage dazwischen!!!) und noch mal in Ulm !!!

Die Prüfungskommission bestand wie in meinem ersten Versuch von Pr.Dr. Keller in Innermedizin, ein Oberarzt in der Chirurgie und ein Professor in Psychosomatik.

Treffpunkt am 09 Uhr im blauen Salon (ich empfehle dass man vor einen Tag dabei geht um die Ort zu finden).


Erste Teil : Praktische
Wir gingen zur Innere Medizin Station und wir wurden auf 4 Patientenzimmer verteilt (jede kann sein Zimmer wählen)

Mein Fall :
ein 55 jährige Patientin die wegen einer Endokarditis aufgenommen wurde Klinik bei der Afnahme : Fieber , Belastungsdypnoe , dauerhafte Müdigkeit
Vorerkrankung : beide eigene Nieren Nephrektomie bei Nierentransplantation und Lebertransplantation Bei Polysystische Nierenerkrakung , arterielle Hypertonie , Diabetes mellitus Typ 2 , Osteoporose , Epilepsie , Darm Op bei Ileus .
Medikation : gegen arterielle Hypertonie , Insulin , Immunosupressoren , Immunumodulatoren , Vit D3+ Kalzium , Antiepileptika .
Diagnostische Maßnahme : Hemokultur , Transösoephagale Sonographie .
Trotz der größen Freundlichkeit der Patienten , war es nicht einfach die Anamnese aufzuheben und die ganze Geschichte zusammenzufassen , deswegen habe ich eine Blick auf die Akte der Patienten geworfen und eine kleine Diskussion mit der zuständigen Assistenzärztin geführt und das hat mich sehr viel geholfen (sehr empfohlen++++) . Danach habe ich die klinische Untersuchung durchgeführt (Allgemein Zustand, Vitale Parameter, Glasgow Skala ,Herz und Lugen Auskultation , Abdomen Untersuchung ) , Ich habe die wichtigste Noten geschrieben und wenn die Zeit kam bin ich zur Treffpunkt gegangen um die Arztbrief zu schreiben (man hat ungefähr 1 und halb Stunde um das zu machen und wegen der Arbeit hatte ich schon einen guten Plan im Kopf). Um 12 Uhr hat man Pause und kann man in der Cafeteria was essen und trinken ... ich habe diese Zeit auch benutzt um bezüglich Endokarditis und Transplantation was zu lesen.


Um 13 Uhr sollten wir und die Kommission in der Station uns treffen.
Ich war der Erste der seine Patientin vorstellen sollte, das hat ungefähr 5 Minuten gedauert (TIPPS : wenn man richtig rede unterbrechen die Prüfern die Prüflinge nicht und gewinn man Zeit um weniger Frage zu bekommen), dann kommen die Frage
Innere : Warum hat man bei der Patientin auch die Leber transplantiert ?

- Eine Polysytische Nierenerkankung kann auch die Leber betreffen und eine Leberinzuffizienz verursachen

Die Diagnose lautet akute Endokarditis aber wodurch?
- Laut der Hemokultur durch Propionibacterium Acnes

Ist das häufig? - Nein .

Warum dann ist das bei dieser bestimmten Patientin passiert?
- Weil die Patientin wegen Ihrer Transplantation unter Immunospressiva und Immunomodulatren ist

dann ist das Immunsystem gegen Saprophyten Erreger schwach. Sehr gut ! wie hat man die Patientin behandelt?

- Antibiotherapie nach Antibiogramm : Ampicillin + Sulbactam IV
Warum hat man vor der gesichreter Diagnose und Antibiogramm keine kalkulierte Antibiotherapie

durchgeführt?
- Weil die Verwendung von Aminosiden laut Light Linien ( z.b Gentamycin ) nephrotoxisch sein kann und

das kann man bei einer Nierentransplantiert Patientin nicht erlauben.
Genau ! Zeigen sie mir bitte wie man Babenski Zeichen äußern kann ? Hier muss man Hände Desinfektion nicht

vergessen ! Banbeski Zeichen war bei der Patientin negativ , was heißt ein positiv BBK ? - Dass die Pyramidale Bahn betroffen ist

Gut ich bin wertig
Chirurgie: (der Prüfer hat gesehen in meinem Lebenslauf dass ich Erfahrung in Orthopädie habe- BE in Deutschland und Assistenzarzt im Heimatland -)
Wie untersucht man Das Knie ?

Hände noch mal desinfizieren. Patella Untersuchung (suchen nach schwimmende Patella Zeichen als Hinwiese von Trauma ) , Beweglichkeitsprüfung ( Extension/Flexion ) nach Neutral Null Technik . Wie Breit ist die normale Beweglichkeit des Knies? * ext/Flex 15/0/150 - genau machen Sie weiter bitte. Prüfung der Stabilität bei Prüfung der seitlichen sowie Kreuzbänder : Abduktion Adduktion der Unterschenkel bei fixierter Oberschenkel , Schublade Test , Lachmann Test ( bitte nicht vergessen während der Untersuchung die Mimik des Patienten zu beachten ) ... gut .. kennen Sie der Sprunggelenk Schublade Test ? ... Nein... Denken Sie nach !

Wenn wir das mit dem Knie vergleichen, müssen wir wie beim Knie die Verschiebligkeit zwischen den Oberen und Unteren Segment Prüfen.. das heißt bei des oberen Sprunggelenk müssen wir der Astragal auf den Tibia verschieben versuchen.. genau ! aber warum machen wir das? ... 10 Sekunde Uberlegung .. um eine Verletzung des Sprunggelenk Bänderapparates aufzusuchen ... Genau! nennen Sie die haupte Bänder der Oberen Sprunggelenkes.. Lateral 3 Bänder: Fibulo-Astragalär Anterior medialis und posterior

Medial 2 Bänder : Tibio-Astragaler Anterior und Posterior .
Gut ! in der Arztbrief haben Sie geschrieben: bei der Abdomen Untersuchung Reizlose Narbenverhältnis. was heißt das? gut geheilte trockene geschlossene postoperative Narbe ohne Zeichen von Narb Infektion oder Narbe Blutung.. ja aber haben Sie bei der Palpation über die Narbe gar nichts bemerkt? ... ich habe noch mal palpiert nachdem der Prüfer mir gezeigt hat, dass ich genau über den Ombilic palpieren muss und da war eine Atemabhängig pulsative palpierbare Raumforderung festzustellen. was kann das sein? Omblic Herniae ? .. genau !!

Dann waren die 20 Minuten abgelaufen und waren wir fertig.
Die andere Kollegen haben folgende Diagnose bekommen :
COPD , Leberzirrhose, beidseitige

Beckennierenentzündung . an die Frage kann ich mich leider nicht erinnern.


Mündlicher Teil

Danach haben wir uns an der Treffpunkt getroffen und ich war der Erst zur mündlichen Teil dran.
Man muss sich allein vor der Kommission sitzen und eine ärztliche Diskussion in Form von Frage und Antworte führen.

Innere :
P: Bei Ihrer Patientin wurden Niere und Leber transplantiert, was ist die haupte Komplikation die wir desbezüglich befürchten ?
Ich : Abschtoßungsreaktion ( gelesen während der Pause )
P: was von Typen von dieser Reaktion gibt?
Ich : fulgurant , akut , chronisch ( auch während der Pause gelesen ) P: was ist der Unterscheid zwischen diese drei?
Ich : das Verlauf ?
P : ( lächeln) ich weiß , ich meine die Pathomechanismus
Ich: ich weiß es nicht
P. mmm .. ok wodurch kann man diese Komplikation vorbeugen ?
Ich : Immunosuprissva und Immunomoduloren
P: kennen sie welche die bei der Patientin nicht verwendet wurden ? Ich : Methotrexat
P : was ist Methotrexat ?

Ich .: ein Immunosupressivum
P: und eine Immunomodulator ?
Ich : mmmm Infleximab ? ( mit Zweifel )
P : zu welcher Familie gehört Infleximab
Ich : TNF alpha Henibitor ? ( mit Zweifel)
P : was ist das Bildgebend Zeichen einer Endokarditis
Ich : Vegetation bei der Sonographie
P : und klinisch ? vor alle in der Haut
Ich : Osler Knoten
P : gut ... und dann hat er mir ein differenziertes Blutbild gegeben .. was sehen Sie
Ich : Hyperleukozytose
P : welche Linie davon ?
Ich : Netrophilen
P: wie nennt man das?
Ich : (nach tiefer Überlegung) Links Verschiebung
P: was kann die Ursache sein?
Ich : eine Infektion
P: was noch ?
Ich : myeloische Leukämie
P: gibt es andere Typen von Leukämien und welsche?
Ich : ja ! Lymphatische Leukämien .. mm Multiple Myelom
P: wie kann man eine Multiple Myelom diagnostizieren?
Ich ; knochenmark Biopsie
P. ja das stimmt aber vorher?
Ich: Gammaglobulin Elektrophorese auf der Suche nach M Gradient
P : sehr gut . dann hat er mir ein Bild gezeigt in dem war ein Geschwollener Zeh und geschwollene Fingergelenke

Was sehen Sie Ohne Diagnose zu stellen?
Ich : entzündete kleine Gelenke
P: was kann das sein?
Ich : Gischt ! da der große Zehe betroffen ist
P: gut ! was ist der Pathomechanismus
Ich: Ablagerung von Uree Krsitalen an der Gelenkspalte
P: wie kann man Gicht behandeln ?
Ich: es gibt eine dauerhafte Therapie durch Colchicin und die Therapie der Schube v.a durch Corticoide ( Systemisch oder Lokal)
P: Gut .. danke ich bin fertig
Dann war der Chirurg dran (er hat mir schwere Frage in Orthopädie gestellt weil ich habe schon in Orthopädie gearbeitet) ...
P: ein 70 Jähriger Mann komm zu Ihnen mit Schulter Schmerzen nach einem Sturz, wie gehen Sie vor?
Ich: klinische Untersuchung , DMS (Durchblutung Motorik Sensibilität) Bestimmung
P: Was befürchten Sie? und was ist nicht zu machen bei der Untersuchung?
Ich: Schulter (Humeruskopf) Fraktur, die Beweglichkeit muss nicht geprüft werden um eine mögliche Fraktur nicht zu verschlimmern.
P: wie gehen Sie nach der klinischen Untersuchung?
Ich: Röntgenbild der betroffenen Schulter Axial und Profil
P: (nach Öffnung seines PCs) Sie bekommen folgende Röntgenaufnahme, was sehen Sie
Ich: Humerusopffraktur grade 2 nach Neer
P: gut dass sie Neer Klassifikation erwähnt haben, können Sie mir Diese zitieren und erklären
Ich : ich habe die Neer Klassifikation erklärt von Neer 1 bis Neer 4
P: gut ... wie kann man den Patienten behandeln jetzt?
Ich: Konservativ oder Chirurgisch aber Chirurgisch ist viel besser
P: was für Therapeutische Möglichkeiten haben wir ?
Ich : bei einer akute Fraktur kann nur eine osteosynthetische Eingriff durchgeführt , entweder eine Implantation einer Winkelstabilplatte oder einen Knochenmarknagel .
P: (hat mir mehre postoperative Rö Aufnahme) : Was sehen Sie ?
Ich : verschiedene Schritte postoperativer axiale Rö Aufnahme nach einer Knochenmakrnagelung des Humerus .
P: was ist das Draht da ?

Ich : Führungsdraht bevor der Anlage der Nagel
P: was sind die 2 Schrauben da ?
Ich: Anti-rotatorisch Schrauben ( Um eine sekundäre Rotation des Humeruskoffragment vorzubeugen)
P: ( hat mir eine echte Winkelstabilplatte gegeben) : Was ist das Biomechanische Prinzip einer Winkelstabil Platte ? Ich : grundsätzlich primäre Knochen Heilung durch anatomischer Stellung und Kompressionszug beider oder mehrer Knochenfragment ohne die Weichteile schwer zu verletzen um die Durchblutung sowie die Funktion der Muskeln ,Bandär und Sehnen zu halten .
P: angegeben, dass der Patient spät nach 2 Monate mit einer Mehrfragmenfraktur sich vorgestellt hat, wie gehen Sie vor ?
Ich: Implantation einer Schulter Inversprothese
P: sehr gut ... Ich bin fertig


Ich war komplett mental erschöpft und konnte nicht mehr gut konzentrieren und es blieb noch die Schmerzmedizin Er hat angefangen mit dieser Grafik bezüglich einer Studie verschiedener Therapien chronischer Schmerzen... ich konnte kaum interpretieren was es angezeigt wurde dann hat er mich über die verschiedene Stufe der Schmerzmedikamenten gefragt ... ich habe richtig geantwortet dann hat er mich gefragt über das Prinzip der Morphin Pump ... ich habe gesagt : das ist um die Therapie an die Schmerzbahne zu zielen und sodass niedrige Konzentration von Opioide zu geben um die Nebenwirkungen zu vermeiden .. dann hat er mich gefragt was befürchten wir bei Behandlung durch Opioide , Ich : Abhängigkeit , gut und woran kann der Patient abhängig werden ? Ich nach 10 Sekund Überlegung : mm Euphorie .. P: genau dann hat er mich was erklärt aber ich war so kaputt , dass ich gar nix kapiert habe ... dann hat er mich gefragt : bei palliativen Patienten die von Morphin selbst Injektion bei Bedarf profitieren , ist das unbegrenzt ? ich habe gesagt: ich gehe davon aus ,dass es eine Obergrenze gibt .... Er : Warum dann? Ich: um eine Over dose vorzubeugen.. er: genau und wodurch stirbt man bei einer Over Dose Ich : mm ich weiß es nicht aber vielleicht Herzrhythmusstörung ... er hat gelacht und hat mir gesagt : nein sondern durch Atemstillstand . und war er auch fertig
Danach sollte ich draußen 20 Sekunde warten bis sie sich für die Beurteilung entscheiden dann durfte ich noch mal reinkommen und es wurde mir gesagt, dass ich (Gott sei Dank) bestanden habe.
Sie haben mir auch sehr freundlich ein Paar Räte gegeben für meine Arbeitsleben .

Das ganze Verfahren zur Approbation war eine sehr interessante intensive nicht einfache Erfahrung, wovon man viel lernen kann und seine Sicht für das Leben ändert und vertieft.
Eine seriöse Vorbereitung v.a für die KP ist nicht nur zum Bestehen wichtig aber auch für eine gute Karriere unabwendbar.

Übrigens , meine Quelle beim Lernen :

Arbeit mit BE ++++++++

150 Falle Innere , 140 Falle Chirurgie
Amboss , Doc check
Youtube Video v.a bei Pharmakologie und Schmerzmedizin (Dr Mang –Allgemeine Pharmakologie- und Dr Weigel- Schmerzmidizin-)

Ich wünsche Ihnen meine lieber Kollege und Kolleginnen bei der Prüfung und für Ihre Zukunft viel Glück
Niemals aufgeben!!!!!

Stellen Sie Ihre Fragen an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ? (Auf der Seite im Suchfeld links)
- Welches Bundesland ist das beste für mich ? (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ? (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)






Sie haben Fragen an mich?
Ganz einfach Kontakt aufnehmen

BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

Extrem hohe Durchfallquote

Zum Schluss eine Feststellung von mir


Die Kenntnisprüfung Humanmedizin ist zwar prinzipell zu schaffen, allerdings gibt es speziell in einigen Bundesländern eine extrem hohe Durchfallquote; leider auch bei den Prüfungswiederholungen. Hierbei stellt sich oft deutlich heraus, dass es deutlich einfacher ist, wenn nicht ständig die gleichen Prüfer genommen werden. Unvoreingenommene erstmals oder gelegentlich eingesetzte Prüfer sind oft hilfsbereiter und kollegialer eingestellt und unterstützen die Kollegen.

Hierbei sollte allerdings auch erwähnt werden, dass auch bei den deutschen Studenten im ersten Versuch ein hoher Anteil das Medizinexamen nicht besteht.

Ich verfolge seit längerer Zeit die Publikationen und die Suche der Ärzte nach Protokollen und Ablaufbeschreibungen der Kenntnisprüfungen. Hierbei zeichnet sich deutlich ab, dass leider einige Prüfungsorte und die damit verbundenen Prüfungskommissionen für "hohe Durchfallquoten" bekannt und gefürchtet sind.  Zweifelsohne hängt es oft von den regionalen Zuständigkeiten und den damit eingesetzten Prüfungskommissionen ab, ob Prüfungsteilnehmer (sogar) mit identischen Ausbildungen und Zeugnissen bestehen.

Es sei Ihnen versichert, es kommt nicht unbedingt auf Ihre Fachkenntnisse an. Leider spielen in vielen Fällen andere Faktoren eine Rolle. Wie ist der Prüfer drauf, welche Laune hat er ? Mag er Sie oder missfällt ihm bereits Ihr selbstbewusstes Auftreten, Ihre Kleidung oder sonst etwas ? Weshalb bestehen andere neben Ihnen die Prüfung, die oft deutlich weniger Deutsch sprechen und/oder deshalb leichtere Fragen erhalten ?

Leider sind auch die Ergebnisse der Kenntnisprüfungen mangels fehlender Aufzeichnungen nur selten angreifbar.

Anzahl Wiederholungsprüfungen Medizin begrent

Anzahl Wiederholungsprüfungen Medizin begrenzt


Nach zwei nicht bestandenen Wiederholungsprüfungen ist die Laufbahn des Mediziners in den meisten Fällen in Deutschland beendet.

"Die Zulassung zur Prüfung erfolgt per Bescheid durch das LPA in Düsseldorf. Sie kann nur erfolgen, wenn bei Ihnen Ausbildungsdefizite festgestellt wurden bzw. Sie auf eine gutachterliche Überprüfung Ihres Studienabschlusses verzichtet haben und Sie die Prüfung nicht bereits endgültig nicht bestanden haben.

Die Kenntnisprüfung Humanmedizin kann insgesamt zweimal wiederholt werden"

Quelle: LPA Düsseldorf

Ich bewundere und bedaure die Mediziner, die oft optimistisch und sehr gut vorbereitet in eine Kenntnisprüfung gehen und dann "am Boden zerstört" mit einem vernichtenden Prüfungsergebnis nach Hause gehen. Es darf Ihnen versichert werden, dass es in den meisten Fällen nicht an Ihrer Ausbildung gelegen hat. Anerkannte promovierte Spezialisten, die in ihrem Heimatland die Abschlüsse mit Auszeichnung bestanden haben und über eine mehrjährige fundierte Berufserfahrung verfügen scheitern hier wegen eines "sprachlichen Defizits" weil sie z.B. bei einem Unfallopfer im Bericht nicht den Unterschied zwischen einem Motorroller und einem Motorrad erklären können.

Das kann es doch nicht sein.  Was hat das überhaupt noch mit medizinischen Kenntnissen zu tun ?

Regelmäßig gibt es den Foren die Hinweise, dass die Kenntnisprüfungen doch ganz einfach seien und man sich nicht durch negative Berichte entmutigen lassen soll. Das kann ganz sicher temporär auf einige Prüfungsorte zutreffen und vor einigen Jahren noch wesentlich einfacher gewesen sein. Allerdings sind die Maßstäbe überall strenger geworden. Hinzu kommt, dass man in einigen Bundesländern inzwischen mehrere Monate auf einen weiteren Termin wartet.

Die Approbationsbehörden tauschen sich inzwischen länderübergreifend aus, um den Approbationstourismus einzudämmen.

Nach zwei nicht bestandenen Wiederholungsprüfungen ist für Humanmediziner FINITO  =  Schluss !

Faszinierend  auch der Ansatz vieler Mediziner:  Ich probiere es einfach erst einmal und kann ja immer noch wiederholen.
Liebe Doktoren,
ihr könnt noch so gut sein und eine excellente Prädikatsausbildung haben; wenn Sie an den falschen Prüfer geraten, nützt Ihnen das überhaupt nichts. In vielen Fällen wird dann leider zu spät nach dem ersten Nichtbestehen doch vorsichtshalber ein Rechtsanwalt (Ich kann Ihnen Fachanwälte vermitteln) aufgesucht und es beginnt schnell ein mehrjähriges Verwaltungsverfahren.

Jetzt gibt es zudem leider oft ein deutliches Problem
Die Verwaltungsbehörde begründen (in einem oft folgenden Verwaltungsverfahren vor dem Verwaltungsgericht) gegenüber dem Gericht die Ablehnung der Approbation stets auch damit, dass Sie ja bereits eine oder zwei Kenntnisprüfungen nicht bestanden haben. Hierbei spielt es keine Rolle, woran es gelegen hat.   Dadurch haben Sie dann deutlich schlechtere Karten vor dem Verwaltungsgericht, weil die Behörde ja den Beweis hat und begründet, dass Sie keine gleichwertige Ausbildung haben.


Sie sollten stets ALLES versuchen, eine Kenntnisprüfung zu vermeiden.


Meine Informationen und Kontaktdaten für Sie


Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.
Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Diese Seiten sollten Sie unbedingt kennnen

 

Klicken für eine direkte Kontaktaufnahme oder rufen Sie mich an 
02206 911216       anfrage@gerner.email

Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten