Noch keine Kommentare

KP Münster NRW 2.4.2019

 

KP mit den Prüfern Brand/Boknik/Roos, in Münster. Bericht über eine erfolgreich abgelegte KP Kenntnisprüfung Medizin, den wir gerne in unser Archiv aufgenommen haben.

Danke an den Doktor für die Details. Bitte beachten Sie, dass wir den Bericht in dieser Form erhalten, bzw. übernommen haben.
Es erfolgte keine Korrektur der Schreibweise, da die Kollegen die Begriffe besser kennen als ich.

Setzen Sie sich mit mir kostenlos und unverbindlich in Verbindung und übersenden Sie mir ggf. Ihre Unterlagen.

Einfach Anklicken und mitteilen, was ich für Sie tun kann.

Sie erreichen mich auch für eine kostenlose Telefonauskunft 

Telefonhotline 02206 - 911 216 --> 8.00 - 20.00 Uhr

Bitte keine Nachfrage nach Prüfungsprotokollen! Die vorliegenden Protokolle finden Sie in der Datenbank.

Suche nach Protokollen und Prüfern

Protokollsuche Prüfungsorte und Prüfer
Ich beschreibe Ihnen, wie Sie die aktuellen Ergebnisprotokolle und Berichte über FSP Fachsprachprüfungen und Kenntnisprüfungen von verschiedenen Prüfungsorten und Bundesländern finden. Dieses Archiv wird ständig ergänzt.
Sie finden das Video hier -- > Beitragssuche
Über ein LIKE bei YOUTUBE würde ich mich sehr freuen. Danke

Aktuelles VIDEO sorgt für Diskussionen

Bundesärztekammer will Prüfungsmaßstab für Mediziner aus Drittstaaten verschärfen und fasst Beschluss, eine Gesetzesänderung zu beantragen.

Sie finden das Video hier -- >
Zum Beschluss des Deutschen Ärztetages
Über ein LIKE bei YOUTUBE würde ich mich sehr freuen.  Danke

KP Medizin bestanden

Danke an den Doktor für diesen Bericht einer erfolgreichen Kenntnisprüfung Humanmedizin, den wir in unser Archiv übernommen haben.
Mit Hilfe der Mediziner, durch andere FB Seiten und natürlich durch die Beiträge und Protokolle über die Prüfungen konnten wir eine umfangreiche Datenbank aufbauen, die nach Prüfungsorten und Prüfern sortiert ist und ständig durch aktuelle Berichte ergänzt wird.


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt und Sie weitere Informationen und Berichte wünschen, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuenSie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Protokoll einer Kenntnisprüfung / Erfahrungsbericht eines Teilnehmers

Erfahrungen Kenntnisprüfung Medizin in Münster


Anmerkun W. Gerner
Hurra, ein Arzt besteht die KP mit den Prüfern Brand/Boknik/Roos, was leider sehr selten vorkommt.
Daher ist dieser Bericht besonders wichtig für die Kollegen, die noch nach Münster müssen.

Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht.


Klinische Teil:
Pat mit Dermatomyositis. kommt aktuell mit Dysphagie und Tetraparese. Herz Auskultation: Herzgeräusche sehr leise- ich konnte nicht abhören. Hab´s gesagt Erguss bedingt die Geräusche sehr leise. Außerdem habe ich nur von vorne Lungenunterlappen auskultiert. Hört man Rasselgeräushe; Lungenödem bedingt. Abdomen Unterusuchung: Hab´s gesagt, muss man ja Pat ganz flach liegen lassen, Dr Brand wollte es nicht und er wollte auch keine Auskultation von Abdomen. Ich musste nur palpieren und Lebergröße grob beurteilen. Wir haben auch Beinödeme geguckt. Pat hatte Kompressionstrümpfe.

Er hat gefragt, was es ist und warum trägt der Pat eine? (Thrombosegefahr weil er bettlägerig ist und wegen der Ödeme).Anschließend direkt die Dokumentation. Ich finde ein bisschen schwerig, wusste ich nicht genau, was ich schreiben musste. Hab´s auf Epikrise fokusiert, versuchte viel zuschreiben (BB: CK,LDH,CRP, Rheuma Faktor, ANA, Anti Ro, Anti La, Muskel Bx, EMG,EKG und Echo, Abdomen Sono, eventuell CT, Rö Thorax eventuell CT Thorax, Ösophagusbreisschluck ggf ÖGD)

Was ist Dermatomyositis? Autoimmunerkrankung, Welche Organe sind betroffen? Alle? Aber was besonderes? Lungen? Was machte den in der Lunge? Fibrose, Herz Myokarditis usw. Was noch? Muss man Karzinom suchen, weil die zusammen auftreten sein können. Welche Untersuchung machen Sie? Antikörper Anti-Ro und Anti-La. Was ist DD? Polyomyozitis? Unterschied? Haut ist nicht betroffen. Was sieht man als Hautbefund? Gottron Papeln, was noch? Irgendwas im Gesicht.

Mündliche Prüfung:
Wir waren erst 4 Prüflinge: Später für die Mündliche Prüfung kam noch ein Arzt. Ich wurde allein geprüft. Deshalb weiß ich nicht ob die anderen bestanden haben.
(Irgendwie LPA Düsseldorf mehr als 4 Leute nicht erlauben )


Brand war super nett.
Fragte über Hypercalcämie, Ursachen und Behandlung. Fragte über mein Epikrise, was soll ich in Muskel Bx bei Dermatomyozitis sehen? Lymphozyten? Wo genau in der Bx Materiall? Wusste ich nicht. Hat er gesagt,dass es schon ausreichend ist. (In Amboss steht; Muskelbiopsie;Lymphohistiozytäre Infiltrate im Interstitium um die einzelnen Muskelfasern und perivasal, Muskelfasernekrosen durch Gefäßverschlüsse, Perifaszikuläre Atrophie von Muskelfasern)

Dann EKG Blick Diagnose; Hinterwand infarkt, frisch.


Boknik:
War schwierig finde ich, spricht mit komische Dialekt und sehr leise.
Erste frage war BtM Gesetzt. Ehrlich zu sagen, ich habe einfach komisch beantwortet. Ich glaube, er war ein bisschen nervös. (Arzneimittelkomission Bonn, ich habe die richtige Name vergessen- Wie viele Blatt auf BtM Rezept gibt? Darf man normale rezept und BtM kombinieren?) Pharma: NW von Glukokortikoiden? Alles darüber. Wie setzt man Glukokortikoiden an? Cushing ein bisschen besonders Manifestation. Ich habe nicht gesagt, dass die Glukokortikoiden als Anti-Emetika eingesetzt werden kann. Er hat das selber gesagt und ich habe dann ein bisschen erweitert ja nach Chemo kann man nach Ondansetron usw geben (steht Last Minute Pharma) Was noch? Aprepitant? Wie wirkt es? Über NK-1 ? Was ist es? Welche NW hat? Keine Ahnung) Welche Setron hat von Markt raus genommen,wissen Sie warum? Hab´s gesagt wegen Kardiak NW? Welche denn? Wusste ich nicht? Was macht Medikamente am meisten an Herz? QT Verlängerung?---AML Pat hat plötzlich Fieber? Warum Infekt, immunsupression nach Chemo usw.Hab´s gesagt erst Katheter Infekt, Pneumonie, HWI ausschließen. Bb, Rö machen. Was sehen Sie BB? CRP,Leukozytose eventuell Procalcitonin. CRP ist nicht hochspezifisch, bei Tumoren kann es auch erhöht sein, PCT ist besser. Welche AB? Erst Blutkultur? Wie nimmt man Blutkultur? (Anaerob, Aerob 3 mal beidseitig) Was bedeutet es, welche Infekt? Bakteriell? Was machen Sie? Antibiotika einsetzen vor der Ergebnisse des Blutkultur? Was heißt diese Konzept? Emprische Behandlung? Welche Antibiotika würden Sie mal geben? Gegen besonders Pseudomonas, Piperacilin Tazobactam, 3 Gen Cephalosporon (Habs Name vergessen, er wollte es hören) Aminoglykosiden wie Gentamisin.


Roos war meinetwegen schrecklich. Ich glaube, er ist anspruchsvoll. Ich konnte nicht gut beantworten. Er fragt doch super komisch immerhin von alte Protokollen, wie schon alle andere Kollegen gesagt haben. Die Themen muss ich leider begrenzen: wir haben mit Röntgen angefangen. Was sieht man in Rö bei Pulmonal Hypertonie? Pulmonalis Conus erweitert. Wie kann man präzise Pulmonalis Druck messen? Hab´s gefragt, ob er eine invasive Verfahren wollte? Hat gesagt nein? Es hat eine weile gedauert, bis ich endlich CT-Angio sagen konnte. Dann gefragt was sieht man als Pathologe bei einer Pulmonal Hypertonie in Herz? Hab´s Hypertrophie gesagt. Neiin, Das passiert später- Ich ?? Dauert ein bisschen bis er endlich Herzmuskel Vermehrung bsw Zunahme gesagt hat. Ich weiß immer noch nicht, wonach er wirklich hinkommen wollte. ------
Die zweite Thema Strahlenschutz. Was ist ein Grenzwert. Habs gesagt unterschiedlich für normale Bevölkerung und Beruflich Exponierte. Wer hat nichtszutun mit Röntgen oder Untersuchung aber trotzdem Strahlenexpozisioniert? Piloten? Warum? kriegt man von Natur. Wie heißt es fachwörtlich? Habs terreterisch gesagt, es war aber kosmisch. Ist Grenzwerte gleich, wenn ich in Peru auf eine höhe Gebirge lebe und hier ohne Gebirge ganz flache Land wäre, wäre es die Grenzwerte gleich? Nein nehme ich mehr in Peru. Wie wäre es Grenzwert? Keine Ahnung? Hat er selber erklärt, weiß ich immer noch nicht. Er hat ja fast alles selber mit Fachwörter geantwortet. Auch über beruflich exponierte? Ganzes Lebendosis irgendwie 400 Msv, Wie ist Organdosis von Auge? Keine Ahnung ich habe es gesagt Auge ist empfindlich wegen Katarakt gefahr. Hat er dosis selber gesagt jetzt 120 MsV vorher aber 150 mSv dass wurde neulich reduziert.---- Chirurgie; Offene Wundbehandlung und Fixatur Externe. Ich konnte irgendwie das Wort Debridement nicht kommen. Dann alles ist schiefgegangen, er war ein bisschen ärgerlich. Viele Komische Fragen gestellt. Ich hatte auch wenig Ahnung, was er wollte. Das war meine Fehler aber, die Frage steht in der Protokolle.--- Dann Patientenrechte: Er hat viel gefragt. Irgendwie mit der Thema Schadenanzeige und Patientenrechte. Wie macht man eine Schadenanzeige als Patient? Lol keine Ahnung.


Prüfung finde ich ziemlich schwierig.

Ich habe 4 Monate gelernt und mehr mals wiederholt. Als Bauchgefühl habe ich mich von Anfang an für Münster vorbereitet, deshalb erst grob gelesen dann prokolle, dann viel detalliert gelernt. Chirurgie und Innere in Frage und Antwort und LM Pharma. Irgendwann habe ich Fällbucher mal geguckt. Amboss finde ich auch super, aber ich lerne einfacher mit Büchern.
Keine Ahnung wie man Strahlenschutz lernen kann, ich habe immer gegoogelt, aber reicht es nicht, irgendwie Dr Roos will nach meiner Meinung, dass wir über Strahlenschutz eine Konzept hätten.

P.s: Wartezeit auf Termin 8-9 Monate.

Extrem hohe Durchfallquote

Zum Schluss eine Feststellung von mir


Die Kenntnisprüfung Humanmedizin ist zwar prinzipell zu schaffen, allerdings gibt es speziell in einigen Bundesländern eine extrem hohe Durchfallquote; leider auch bei den Prüfungswiederholungen. Hierbei stellt sich oft deutlich heraus, dass es deutlich einfacher ist, wenn nicht ständig die gleichen Prüfer zum Einsatz kommen. Unvoreingenommene erstmals oder gelegentlich eingesetzte Prüfer sind oft hilfsbereiter und kollegialer eingestellt und unterstützen die Kollegen.

Hierbei sollte allerdings auch erwähnt werden, dass auch bei den deutschen Studenten im ersten Versuch ein hoher Anteil das Medizinexamen nicht besteht.

Ich verfolge seit längerer Zeit die Publikationen und die Suche der Ärzte nach Protokollen und Ablaufbeschreibungen der Kenntnisprüfungen. Hierbei zeichnet sich deutlich ab, dass leider einige Prüfungsorte und die damit verbundenen Prüfungskommissionen für "hohe Durchfallquoten" bekannt und gefürchtet sind.  Zweifelsohne hängt es oft von den regionalen Zuständigkeiten und den damit eingesetzten Prüfungskommissionen ab, ob Prüfungsteilnehmer (sogar) mit identischen Ausbildungen und Zeugnissen bestehen.


Hier einmal die heftigen Quoten einer BezReg in NRW -->  Klicken

Auf meiner Seite www.approbation-ohne-kenntnisprüfung finden Sie die aktellen Durchfallquoten von Münster.


Es sei Ihnen versichert, es kommt nicht unbedingt auf Ihre Fachkenntnisse an. Leider spielen in vielen Fällen andere Faktoren eine Rolle. Wie ist der Prüfer drauf, welche Laune hat er ? Mag er Sie oder missfällt ihm bereits Ihr selbstbewusstes Auftreten, Ihre Kleidung oder sonst etwas ? Weshalb bestehen andere neben Ihnen die Prüfung, die oft deutlich weniger Deutsch sprechen und/oder deshalb leichtere Fragen erhalten ?

Leider sind auch die Ergebnisse der Kenntnisprüfungen meistens mangels (nicht zur Verfügung gestellter) Aufzeichnungen nur selten angreifbar.

Anzahl Wiederholungsprüfungen Medizin begrent

Anzahl Wiederholungsprüfungen Medizin begrenzt


Nach zwei nicht bestandenen Wiederholungsprüfungen ist die Laufbahn des Mediziners in den meisten Fällen in Deutschland beendet.

"Die Zulassung zur Prüfung erfolgt per Bescheid durch das LPA in Düsseldorf. Sie kann nur erfolgen, wenn bei Ihnen Ausbildungsdefizite festgestellt wurden bzw. Sie auf eine gutachterliche Überprüfung Ihres Studienabschlusses verzichtet haben und Sie die Prüfung nicht bereits endgültig nicht bestanden haben.

Die Kenntnisprüfung Humanmedizin kann insgesamt zweimal wiederholt werden"

Quelle: LPA Düsseldorf

Ich bewundere und bedaure die Mediziner, die oft optimistisch und sehr gut vorbereitet in eine Kenntnisprüfung gehen und dann "am Boden zerstört" mit einem vernichtenden Prüfungsergebnis nach Hause gehen. Es darf Ihnen versichert werden, dass es in den meisten Fällen nicht an Ihrer Ausbildung gelegen hat. Anerkannte promovierte Spezialisten, die in ihrem Heimatland die Abschlüsse mit Auszeichnung bestanden haben und über eine mehrjährige fundierte Berufserfahrung verfügen scheitern hier wegen eines "sprachlichen Defizits" weil sie z.B. bei einem Unfallopfer im Bericht nicht den Unterschied zwischen einem Motorroller und einem Motorrad erklären können.


Das kann es doch nicht sein.  Was hat das überhaupt noch mit medizinischen Kenntnissen zu tun ?

Regelmäßig gibt es den Foren die Hinweise, dass die Kenntnisprüfungen doch ganz einfach seien und man sich nicht durch negative Berichte entmutigen lassen soll. Das kann ganz sicher temporär auf einige Prüfungsorte zutreffen und vor einigen Jahren noch wesentlich einfacher gewesen sein. Allerdings sind die Maßstäbe überall strenger geworden. Hinzu kommt, dass man in einigen Bundesländern inzwischen oft mehrere Monate auf einen weiteren Termin wartet.


Die Approbationsbehörden tauschen sich inzwischen länderübergreifend aus, um den Approbationstourismus einzudämmen.

Nach zwei nicht bestandenen Wiederholungsprüfungen ist für Humanmediziner FINITO  =  Schluss !

Faszinierend  auch der Ansatz vieler Mediziner:  Ich probiere es einfach erst einmal und kann ja immer noch wiederholen.
Liebe Doktoren,
ihr könnt noch so gut sein und eine excellente Prädikatsausbildung haben; wenn Sie an den falschen Prüfer geraten, nützt Ihnen das überhaupt nichts. In vielen Fällen wird dann leider zu spät nach dem ersten Nichtbestehen doch vorsichtshalber ein Rechtsanwalt (Ich kann Ihnen Fachanwälte vermitteln) aufgesucht und es beginnt schnell ein mehrjähriges Verwaltungsverfahren.

Jetzt gibt es zudem leider oft ein deutliches Problem
Die Verwaltungsbehörde begründen (in einem oft folgenden Verwaltungsverfahren vor dem Verwaltungsgericht) gegenüber dem Gericht die Ablehnung der Approbation stets auch damit, dass Sie ja bereits eine oder zwei Kenntnisprüfungen nicht bestanden haben. Hierbei spielt es keine Rolle, woran es gelegen hat.   Dadurch haben Sie dann deutlich schlechtere Karten vor dem Verwaltungsgericht, weil die Behörde ja den Beweis hat und begründet, dass Sie keine gleichwertige Ausbildung haben.


Sie sollten stets ALLES versuchen, eine Kenntnisprüfung zu vermeiden.


Hallo Doc, hier erhalten Sie per eMail Hinweise auf aktuelle Protokolle, Prüfungsberichte und Erfahrungen der Kollegen

Schließe dich 563 anderen Abonnenten an

Seitenaufrufe durch unsere Besucher

620340

Letzte Beiträge

Keiner will über eine nicht bestandene (erfolglose) Prüfung berichten

Es wird immer heftig mit mir diskutiert, insbesondere, wenn ich ab und zu über negative Erfahrungen bei den Kenntnisprüfungen berichte.

Liebe Ärzte und Zahnärzte,

ich staune immer wieder über die Diskrepanz (die deutlichen Unterschiede) zwischen den Facebook Einträgen über bestandene Kenntnis- und Fachsprachprüfungen und den bei mir eingehenden eMails und Telefonaten, die teilweise über "sehr problematische Prüfungen mit hoher Durchfallquote" berichten.

Etwas scheint hier nach meiner Erfahrung und Meinung etwas nicht zu stimmen und ich habe etwas in der Tiefe recherchiert (nachgeforscht).

Es zeichnet sich dabei deutlich ab, dass anscheinend nur Prüflinge, die die Prüfung bestanden haben sehr gerne und ausführlich über ihre Prüfungen berichten.

Ärzte und Zahnärzte, die die Prüfung nicht bestanden haben vermeiden dieses, weil es ja eventuell zu einer Verschlechterung für die Wiederholungsprüfung führen könnte. Einer der Prüfer könnte ja davon erfahren. Hinzu kommt, dass man völlig nachvollziehbar anscheinend nur ungern zugibt, dass man eine Prüfung nicht bestanden hat.

Dadurch entsteht oft der täuschende Eindruck, dass die Prüfungen sehr leicht zu absolvieren sind und nur wenige durchfallen.

Meine Informationen und Kontaktdaten für Sie


Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.
Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Diese Seiten sollten Sie unbedingt kennnen

 

Klicken für eine direkte Kontaktaufnahme oder rufen Sie mich an 
02206 911216       anfrage@gerner.email

Hotline für Sie
02206 - 911-216
0163 7578-774

Wenn Sie Informationen
für mich haben

Für eine eMail an mich
Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten