1

KP Zahnmedizin Erfurth Thüringen 3.3.2021 mit Video

KP Medizin bestanden

Ich würde jetzt gerne über meine Erfahrung mit der KP in Thüringen (Erfurt) berichten. Gott sei Dank, habe ich gestern die letzte bestanden 🤸🏽‍♀️
Ich hab Anfang Okt. 2019 die Approbation bei dem Landesverwaltungsamt beantragt. Den Bescheid kam erst Juli 2020. Die Einladung für die schriftliche Prüfung am 13.01.2021 bekam ich erst eine Woche davor!

Detaillierter Bericht.
Danke an die Zahnärztin und Glückwunsch zur Prüfung.

 Oft taucht die Frage auf, was ich für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> Wilhelm Gerner   bitte  vorher Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team die für Sie bereit stehen.
Die Erstberatung ist kostenlos. Dafür finden Sie ein Formular hier.

Empfehlung Rechtsanwalt Approbation

Erfahrungen Kenntnisprüfung Zahnmedizin


Hey, Leute! Ich würde jetzt gerne über meine Erfahrung mit der KP in Thüringen (Erfurt) berichten. Gott sei Dank, habe ich gestern die letzte bestanden 🤸🏽‍♀️
Ich hab anfang Okt. 2019 die Approbation bei dem Landesverwaltungsamt beantragt. Den Bescheid kam erst Juli 2020. Die Einladung für die schriftliche Prüfung am 13.01.2021 bekam ich erst eine Woche davor!

In der schriftlichen Prüfung bekommt man eine ausgedruckte OPG, Allgemeinanamnese und spezielle, mit einem PA Status (BOP,Taschentiefe,Plaque Vorhandensein) und Modelle.

Die Zahnärztin beschreibt in einem Interview den Prüfungsablauf

Die Aufgaben waren folgendes:
Befunde anhand des Rö-Bildes aufschreiben, Diagnose erstellen, das API, BOP und PSI anhand des vodürhandenen PA-Status rechnen, einen Vorbehandlungsplan schreiben, 2 prothetische Pläne und die beiden in HKPs mit Kürzeln eintragen und auf Zahnschemen aufzeichnen.
Die Prüfung kostet 520€, dauert 45 Min. Wir waren 8 Prüflinge, 7 haben bestanden. Das Ergebnis haben wir nach 2 Wochen bekommen.
Die mündliche Prüfung war 2 Wochen nach der schriftlichen am 03.02.2021
Es gab 2 Kommissionen für 8 Prüflinge, jede Kommission hat 3 ZÄ, ein KFO und ein Chirurg ist immer dabei. Meine Kommission hatte auch einen Fach-ZA in Prothetik, Herr Dr. Haider und Frau Dr. Prochnau und Herr Dr. Wurschi.
Die Prüfer waren ganz nett. Das hat mir geholfen, mich ein wenig mehr zu entspannen. Ich habe wieder das OPG von der schriftlichen Prüfung bekommen und sie haben mich wieder gefragt nach den Befunden und da ein Zahn mit Stiftkernaufbau versorgt war, waren die Fragen als folgendes:
- Wurzelstiftsysteme, Ablauf, Methode, Risiken (Via Falsa, Längsfraktur).
- Diagnose eines Längsfraktures (lokal begrenzte Erhöhung der Taschentiefe, Fistel), Vorgehen bei der Extraktion des obengenannten Zahnes, Aufklärung, Risiken, MAV (Diagnose, plastische Abdeckung, Nahtenternung nach 10 die).
- Der Patient war auf Lixiana, Blutstillungsmaßnahmen (Med. Absetzen, VP bzw. vorhandene Prothese, Gelastypt, Situationsnaht, Tupfer, usw)
- Unterschiedliche Füllungsmöglichkeite, Kompositsysteme, Bestandteile, Einteilung nach den Füllkörpern und Füllkörpergewicht nennen, Dünnfließende Komposite und ihre Indikationen, Adhäsivsysteme.
- Es gab ein Foto für eine Oralläsion, ich musste eine DD stellen (Retikuläre Lichenplanus), wie erkenne ich sie (Wickham Streifen), mögliche Ursachen und Beschwerden von der Patientenseite, Behandlung (Corticosteroiden), Vorgehen bei persistierenden Beschwerden.
- Angle-Klassifikation, Miniimplantate, Bionator, Aktive Platte mit Transversalschraube, 6 schlüssel der okklusion andrews.
Die Prüfung hat 955€ gekostet und hat ein wenig über eine Stunde gedauert. Aus 7 Prüflinge, leider nur ich habe die Prüfung geschafft.
Die praktische Prüfung hatte ich die Einladung dafür 2 Wochen vor der eigentlichen Prüfung, die war am 03.03.2021. Die Aufgaben waren:
- Vollverblendete Kronenpräparation 21 + Provisorium und Abformung.
- Approximale Kavität (Klasse III) 12 mit Kompositfllg.
- Keramik Teilkrone 34 mit Abdruck.
- 3-flächige Kavität 36 mit plastischer Fllg.
- Erstellen eines Modells.
- Endodontischebehandlung eines Kunststoffzahnes.
- Parodontologie (Instrumente, richtiger Einsatz, Mundhygiene Maßnahmen anhand eines PatientenFall)
- Chirurgie ( auch Instrumente, Einsatz, Vorbereitung für einen Behandlung zB einfache Ex 36/Wurzelrest/ OP, chirurgische Handschuhe anziehen, Einzelknopfnaht auf einem Modell)
Die Prüfung hat 1355€ gekostet, 6 Stunden gedauert. Die Prüfer waren immer dabei, stellen Fragen während der Präparation was wir machen, warum, wie und korrigieren uns auch. Bei der Parodontologie gab es verschiedene Sonden und Gracey Küretten die man erkennen muss und erklären warum sie so aussehen und auf Modelle sie anwenden (Finger-Unterstützung ist wichtig), auch bei der Chirurgie. Jede musste klinische Kleidung mitbringen, Rotierende Instrumente. Die Materialiem waren schon vorhanden, aber man muss richtig gut Materialkunde lernen, weil sie nicht unbedingt was wir in der Praxis verwenden. Es gab kein Amalgam für die plastische Fllg., und ich musste entweder Komposit oder Clip verwenden. Der Endo-Zahn war einwurzelig und wichtig war, die Masterfeile und Länge aufzuschreiben mit Referenzpunkt!!
Es war mega stressig, aber alle 5 Prüflinge haben die Prüfung geschafft.

Für die Vorbereitung habe ich einen Phantomkopf vom Zahnitrainingsportal gemietet. (Die waren günstig im vergleich zu anderen Firmen und waren ganz gut, Qualität ist mega. Das Paket kam in wenigen Tagen an und die Kundenbetreuung ist wirklich top 24/7)

Zahni-training-portal
Die AG3 Zähne und Endozähne habe ich von Alfatima Tuzahra und Envisiodental bestellt.

Bei der theorie waren die Gruppen von

Hisham Kasem & Kristine Demeri super hilfreich und natürlich die Erfahrungen die jede Kollegen mitteilt.

Stellen Sie Ihre Fragen an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ? (Auf der Seite im Suchfeld links)
- Welches Bundesland ist das beste für mich ? (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ? (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)


    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216


    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    Seitenaufrufe durch unsere Besucher

    1520537

    Letzte Beiträge

     


    Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.


    Diese Seiten sollten Sie unbedingt kennnen


    Klicken für eine direkte Kontaktaufnahme oder rufen Sie mich an
    02206 911216       anfrage@gerner.email

    Kommentar ( 1)

    1. Antworten
      Elmurod Amimov sagt

      Hallo, guten Abend liebe Kolleginnen und Kollegen,

      mein Name ist Elmurod Aminov und ich komme aus Usbekistan. Ich bin Zahnarzt von Beruf und arbeite derzeit als Zahnarztassistent in einer Praxis in der Stadt Bad Frankenhausen in Thüringen. Ich werde nach ein paar Monaten die Fachsprachenprüfung machen und habe aber noch kein Prüfungsmaterial…

      Der Grund, warum ich mich an Euch wende, liegt daran, dass ich Eure Hilfe benötige…
      Gibt es hier Zahnärzte, die schon die Fachsprachenprüfung abgelegt haben und derzeit in Deutschland als Zahnarzt arbeiten?

      Ich würde mich auf Eure Antwort sehr freuen.

      MFG
      Elmurod Aminov

    Einen Kommentar posten