Noch keine Kommentare

Kenntnisprüfung ZM Stuttgart (mündlich)

 

Die Kenntnisprüfung Zahnmedizin ist prinzipiell zu schaffen, auch wenn es in einigen speziellen Bundesländern leider eine extrem hohe Durchfallquote gibt.


Hier ein positives Beispiel mit einem Bericht über den mündlichen Teil eine bestandene Kenntnisprüfung Zahnmedizin aus

Stuttgart, Baden-Württemberg im Juli 2017

Kenntnisprüfung Zahnmedizin Stuttgart 


Mündliche Prüfungsfragen der Kommission 2

1- ein Kind ist mit einer Aphte gekommen, wie werden Sie das erklären und was würden Sie machen, wie sieht eine Aphte aus.
2- zwei Kinder sind nach einem Unfall gekommen, eines von denen mit einem avulsierten Zahn. Was muss man machen, wie würden Sie gehen und therapieren (alles über Avulsion ausführlich)
3- KFO: Zahnfehlstellungen und Dysgnatien.
4- Wann muss man zu KFO schicken; in welchem Alter
5- Zahnwechsel Phasen, wann fängt jede Phase an
6- was muss man auf dem Röntgenpass dokumentieren
7- Rechtfertigende Indikation bei Röntgenaufnahme, wer stellt sie
8- sie haben einen Weisheitszahnt entfernt, worüber würden Sie dem Patienten aufklären (nach Extraktion)
9- wenn es nachblutet? Was würden Sie machen, und wenn es nachts blutet?
10-ein Patient hat einen Unfall (im Gesicht) seit eine Woche gehabt, war alles gut und dann ist er wegen Kieferklemme gekommen, welcher Verdacht; Diagnose und Therapie
11- wie vermeidet man Zahnverfärbung während Wurzelkanalbehandlung, ist es trotz Maßnahmen zu Verfärbungen gekommen, wie therapiert man und Verlauf
12- Einteilung von Instrumente nach RKI (unkritisch, semikritisch, unkritisch)
13- was ist das Unterschied zwischen Desinfektion und Sterilisation.
14- vor einer prothetischen Versorgung: Worüber muss man dem Patienten aufklären
15- Was muss der Patient unterschreiben
16- Schutzmaßnahmen bei Röntgenaufnahme
17- was ist Kontrollbereich, wer darf im Kontrollbereich bleiben
18- worauf muss man bachten beim Umbau von Röntgenraum
19- wie macht man ein CPR und wann
20- ABCD Schema (Notfall Medizin), Notfall Nummer, was muss man beim Anruf durchgeben
21- Parodontitis Therapie (alle Phasen)
22- erklären Sie die exzentrische Röntgenaufnahme
23- welche Therapiemöglichkeiten beim teilbezahnten Kiefer
24- Xerostomie, Ursachen, Therapie
25- indikationen einer Krone
26- welche Präpgrenze kennen Sie, indikationen
27- welche Zeit sollen die verpackte Instrumente aufbewahrt sein
28- wie läuft eine Wurzelkanalbehandlung und welche Medikamente werden verwendet


 

Die Zahnärztin hat die Kenntnisprüfung bestanden.  Herzlichen Glückwunsch Frau Doktor.
Vielen Dank für den Bericht und die detaillierten Fragen und die Genehmigung zur Weitergabe.

 

 


Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen. Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Das sollen Sie auch kennnen:

 

 

Diskutieren Sie mit uns hier und posten Sie völlig anonym Ihren Kommentar. Die Felder Name und eMail lassen Sie einfach frei. 

neue Beiträge erhalten

einfach eMail angeben

Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten