Noch keine Kommentare

FSP Zahnmedizin Münster 09.02.24

Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.
Teilen

Danke an den Doktor und Jutta Schindler für diesen Bericht einer erfolgreichen Fachsprachprüfung Zahnmedizin.
Nochmals Gratulation zur bestandenen Prüfung und danke für die Details.
Eine FSP kann beliebig oft wiederholt werden, wobei die Behörden oft frühestens nach 3 bzw. 6 Monaten einen neuen Termin geben.

Unterstützung bei der Approbation gesucht ?

 

Ich führe täglich Telefonate mit ratsuchenden Ärzten.

Für schnelle Auskünfte habe ich jetzt ein SERVICE - Formular entworfen,
dass ihr hier (klicken) findet.

Ihr könnt mit dem Formular völlig kostenlos eure Frage stellen, die ich auch bei Bedarf an einen Rechtsanwalt weiterleite.

Oft taucht die Frage auf, was ich als BVFS Sachverständiger (für die Bewertung ausländischer Studienabschlüsse im Approbationsverfahren) für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> wilhelm.gerner   Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team, die für Sie bereit stehen.

LM Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Martin Leufgen
Fachanwalt f. Arbeitsrecht

Die Erstberatung ist kostenlos.

Kontakt -->  Formular hier

 

Wir stellen aktuell eine Datenbank für euch zusammen.

KLICKEN um Deine Fragen zu stellen.
Antwort erfolgt meistens innerhalb von 24 Stunden.

KENNTNISPRÜFUNG nicht bestanden !
mehrfach DURCHGEFALLEN ?

hier kommt es wesentlich darauf an, ob vorher eine Gleichwertigkeitsprüfung durchgeführt wurde.
Ohne diese vorher erfolgte Prüfung hilft Ihnen im günstigsten Fall Rechtsanwalt Martin Leufgen die nicht bestandenen Prüfungen zu annulieren.

Kontakt Rechtsanwalt Martin Leufgen
Tel. 02183 - 8063242

Zahnmed. FSP-Prüfung in Münster


Teil1 :

Der Patient hat viel geredet. Zeit war knapp. Er möchte, dass ich ihm sofort von Schmerzen befreie und er möchte sofort eine Behandlung haben. Aber er war kooperativ und hat alle meine Fragen beantwortet.

Teil 2:

Herr Josef Knnigenstein, geboren am 01.05.1956, privat versichert, der sich heute aufgrund pochender Schmerzen im 1 Quadranten an Zahn 17, in unserer Praxis vorgestellt hat.


Spezielle Anamnese :
Die Schmerzen hätten vor 15 Tagen angefangen und hätten sich seit letzte 2 Tagen verschlimmert.
Der Pat. habe auch eine Schwellung in Regio 17 festgestellt.
Ibuprofen habe nicht geholfen seit letzte 2 Tagen und deswegen könne er nicht gut schlaffen.
Schmerzen verstärkt sich wenn mit Zunge berührt.
Die Schmerzintensität sei unbeschreiblich auf einer NRS.
Des Weiteren klagt er über Fieber und Schüttelfrost seit letzte nacht.
Ferner habe er Schmerzen auch in der vorne Regio des 1 Quadrants und habe Spannungs und Drückgefühl in dieser Regio bemerkt.
Darüber hinaus könne er nicht gut atmen.
Fragen über eingeschränkte Mundöffnung wurden verneint.
Vorerkrankungen:
Arterielle Hypertonie (eingestellt mit Amlodipin 5mg 1-0-0)
Asthma und COPD (und nehme deswegen Salbutamol b.😎
Medikamente: Viani forte
Außerdem hätte er Thyroidektomie vor 20 Jahren gehabt.
Allergie: Krauter, katzen, frühblüher, Penicillin
Noxen:
Er rauche nicht seit 8 Jahren (seit er COPD gehabt habe.)
Des Weiteren trinke er Alkohol gelegentlich.
Drogenkonsum wurde verneint.
Letzte Zahnarztbesuch sei vor 1 Jahr (wegen Abbau Füllung an Zahn 17 und Vitalitstest (+)) gewesen.
Verdachtsdiagnose:
Periapikale Abszess in Regio 17
DD: Sinusitis maxillaris


Zur weiteren Abklärung:

1. Klinische intra und extraorale Untersuchung
2. Vitalitätstest und Perkussionstest
3. Röntgenbild
Therapie:
1.Trepanation in Regio 17, ggf Inzision und Streifen Einlage zur Eiterentleerung
2. ggf Antibiotik und Analgetika verschreiben
3. Kontrolluntersuchung für Strifenwechsel.

Teil 3:

war angenehm und die Prüfer waren sehr nett. Zuerst wurde mir gesagt, ich solle meinen Patienten vorstellen und dann habe ich alles über Therapie erzählt.
Dann haben sie ein paar Fragen gestellt:
1.Was machen Sie um die Schmerzen zu lindern? Die erste Behandlung, weil der Patient um Schmerzen klagt
2.Andere Schmerzmittel wenn Ibuprofen hat nicht geholfen
3.Wie erklären Sie das Ibuprofen hat zuerst geholfen und dann seit lezte 2 Tagen nicht wirksam ist?
4. Antibiotik für der Patient?
5. Wie träpanieren Sie der überkronte Zahn?
6. Was denken Sie über Prognose des Zahns?

Fachbegriffe:
Biokompatibilität
Antiseptika
Antikaries
Orthodontie
Diastema
Periapikal
Hyperdontie
Bifurkation
Phonetik
Plaque

Stellen Sie Ihre Fragen online an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ?  (Auf der Seite im Suchfeld)
- Welches  Bundesland ist das beste für mich ?  (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ?  (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)



    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216

    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    unsere Besucherzahl

    2294931

    Teilen
    Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
    Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

    Einen Kommentar posten