Noch keine Kommentare

Kenntnisprüfung Münster II

Danke für diesen detaillierten Bericht einer Kenntnisprüfung Humanmedizin in Warendorf / Münster (NRW), die die  Ärztin geschaft hat.


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt und Sie weitere wünschen, würden ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.  Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


 

Protokoll einer Kenntnisprüfung Warendorf Juli 2017

Kenntnisprüfung Humanmedizin in Warendorf Juli 2017


 

 

Hallo zusammen. Ich hatte die GWP vor ein paar Tage in Warendorf. Ich habe bestanden, Gott sei dank.

 


Prüfungskommission
Prof. Kirchhefer, Dr. Roos, Oberärztin Dominikowsky - oder ähnlich.


Um 10 Uhr praktisches Teil, Anamnese Erhebung, man muss Anamnesebogen ausfüllen mit Dg, th Vorschlag. Das hat ca 90 min gedauert. Oberärztin kam und hat Abdomenuntersuchung, klassische Zeichen einer Appendizitis, Marphy Zeichen, DD linken Unterbauchschmerzen gefragt. Sie war nett und der Patient auch.
Dann muss man von 12-14 Uhr warten.

Um 14 Uhr theoretisches Teil.

Dr. Kirchhefer
1.Gicht alle Medikamente, akuter Anfall, man muss sagen dass Allopurinol Prodrug ist und aktive Teil Oxipurinol. Rasburicase. NW von Allopurinol: Hautexanthem extrem Steven Johson sy.
2. Pneu: Ursachen, dg, th.
Wichtig ist Barotrauma als Ursache nennen. Er hat gefragt warum hört man auskultatiöisch Knistern. Ich habe gesagt wegen Hautempysem.
Boulandi Drainage.
3. Patientenverfügung

OA Innere
1. Thorakale schmerzen, DD, th ACS,
Plus EKG

Dr. Roos
1. ein Patient im Wald mit SHT, bewusstlos was machen sie als erste Maßnahme: Vitalzeichen, HWS Schützen, intubieren, und Glasgow Koma Scale
2. was ist Standard Untersuchung für NNH- Gesichtsschädel- CT, kein Rö NNH
3. pet- CT man sieht Morphologie und Funktion
4. warum strahlen wir im rö- Thorax Posterior- anterior: wegen Mamme, die Strahlung wird auf den Weg resorbiert und Exposition der Mamme ist niedrig
4. gleiche Frage mit CT- Schädel :wegen Augen, niedrigere Absorption
5. was sieht man im Rö-Thorax bei überbeatmete Patient auf Intensiv: Pneumomediastinum. Er hat geantwortet. Wusste ich nicht.
6. in welche Ebene ist strahlenexposition höher bei Herzuntersuchungen: ap , quer, seitlich. Seitlich da Durchmesser Größer ist.

Im Grunde genommen waren die Prüfern nett und geduldig. Man sollte sich gut vorbereiten. Und Glück haben.

Andere Kollegen:
Narkotika, Antiparkinsonika, Heparin , mb Chron, akute Bauchschmerzen, Leberzirrhosen, Ikterus

Roos: mesenteriale ischämie, pAVK, TIPS verfahren, Grundgesetze des Strahlenschutzes, und noch viele andere Fragen- ereignete ich mich nicht

Kirchhefer: narkotika, Antiparkinsonika, Gesetz über Infektionskrankheiten und Meldepflicht, häufige Ursache der Atemnot bei Kindern ( er wollte Croup und Pseudocroup), Heparin, Addison Krise...


Vielen Dank , die Gruppe "Gleichwertigkeitsprüfung für ausländische Ärzte" hat mir wirklich geholfen. Ich habe Checkliste Innere, Herold, Radiologie Duale Reihe, und Internet benutzt. Plus Fallbüchern.


Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten