Noch keine Kommentare

FSP Medizin Düsseldorf NRW 13.12.21

Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

ich habe heute Nachmittag Prüfung abgelegt und Gott sei Dank bestanden.
Die Patientin hat deutlich gesprochen aber ich kann nicht langsam sagen
Auf einmal hat sie viele Informationen gegeben. Man soll nicht vergessen , dass die Schauspieler Muttersprachler ist.
Am Besten soll man mit Muttersprachlern Anamnese üben.
Danke an den Doktor für diesen Bericht einer erfolgreichen Fachsprachprüfung Humanmedizin.
Nochmals Gratulation zur bestandenen Prüfung und danke für die Details.
Eine FSP kann beliebig oft wiederholt werden, wobei die Behörden oft frühestens nach 3 bzw. 6 Monaten einen neuen Termin geben.

Oft taucht die Frage auf, was ich als Sachverständiger für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> Wilhelm Gerner   Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

 

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team, die für Sie bereit stehen.

LM Rechtsanwälte
RA Manfred Leufgen
Die Erstberatung ist kostenlos.

Kontakt -->  Formular hier

 

Liebe Ärzte,
bitte helfen Sie uns und unterstützen Sie die Mediziner und approbations.info mit einem "gefällt mir" Klick direkt unter dem Facebook Beitrag.
Sie erkennen an dem Zähler (wie im nachfolgendem Beispiel), ob Ihr Klick angekommen ist.


ich habe heute Nachmittag Prüfung abgelegt und Gott sei Dank bestanden.
Die Patientin hat deutlich gesprochen aber ich kann nicht langsam sagen
Auf einmal hat sie viele Informationen gegeben. Man soll nicht vergessen , dass die Schauspieler Muttersprachler ist.
Am Besten soll man mit Muttersprachlern Anamnese üben.


Frau Meisen ist eine 56-jährige Patientin, die sich bei uns wegen seit 4 Wochen bestehender und zunehmender Schmerzen (mittelstark) im Leistenbereich vor/ Inguinalschmerzen und Dyspnoe vorgestellt hat. Sie gab an, dass sie Rückenschmerzen und Beinschmerzen habe. (Sie hat däe schmerzen nicht als Ausstrahlung beschrieben. Vielleicht wird sie nächtes Mal so sagen😊)

Gegen diese Schmerzen nehme sie 3 mal täglich 400 mg Ibuprofen, was keine Verbesserung bewirke.
Sie berichtete, dass bei ihr vor 8 Wochen ein malignes Melanom am linken Bein diagnosiert worden sei. Vor 3-4 Wochen sei bei ihr im linken Leistenbereich Lympadenektomie durchgeführt worden. Vor 14 Tagen habe sie Chemotherapie bekommen. (Der Brief habe sie nicht dabei, da Hausarzt im Urlaub ist, kam sie zu uns.) Sie klagte über Dyspnoe bei Belastung und Müdigkeit. (In Ruhe habe sie kein Atemnot). Des weiteren berichtete sie,dass sie seit der Chemotehrapie Epistaxis habe.(spontan aufgetretene Nasenblutungen , 15 Minuten daueren.) Als Begleitsymptom klagte sie Übelkeit, dagegen nehme sie Haloperidol Tropfen bei Bedarf (Fast jeden Tag nimmt sie, fast regelmäßig). Sie leide unter Inappetenz und habe innerhalb 8 Wochen 4 kg abgenommen.

VE:
Außer des Melanoms keine

Operationen:
Melanom- Lympadenektomie
Vor 10 Jahren Unterarmfraktur

Der Vater sei an Lungenkarzinom gestorben, deswegen hat sie Angst
Die Mutter hatte Schlaganfall , eine Schwester kümmert sich um die Mutter
Die Tochter ist schwanger (deswegen gibt es stressige Situation in der Familie)
Für den Beruf konnte ich leider nicht fragen.
Die Zeit war vorbei.


Teil 2
Ich habe nach der Verdachtsdiagnose sehr schnell und nicht gut geschrieben. Ich hätte besser schreiben können.
Die Zeit war knapp

Labor : Herr Schneider Trombozytenanzahl 1.250.000.


Teil 3- Nur eine Frage:
Woher kommen Sie? Können Sie die Patientin vorstellen

Ich habe die Patientin vorgestellt. Manchmal haben sie mich unterbrochen und etwas über die Patientin gefragt.
Mein V.d: Panzytopenie (Wegen des Zeitdrucks konnte ich nicht NW von Chemotherapie schreiben. Sie haben mich gefragt: Warum? NW von Chemotherapie: Sie waren damit sehr zufrieden.
Die Frage nach Arztbrief ist sehr wichtig.
Abkürzung: PNP, PSR, ASR, RK


Fachbegriffe
Bindehautentzündung, Regenbogenhautentzündung, Strabismus
Ich wünsche allen viel Erfolg

Stellen Sie Ihre Fragen online an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ?  (Auf der Seite im Suchfeld)
- Welches  Bundesland ist das beste für mich ?  (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ?  (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)


    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216


    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    unsere Besucherzahl

    1805129

    Aktuelle Beiträge

    Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
    Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

    Einen Kommentar posten