Noch keine Kommentare

FSP Medizin Freiburg Baden-Württemberg 13.06.2023

Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.
Teilen

Danke an den Doktor für diesen umfangreichen Bericht einer erfolgreichen Fachsprachprüfung Humanmedizin
die schon fast das Niveau einer Kenntnisprüfung hatte.
Nochmals Gratulation zur bestandenen Prüfung und danke für die zahlreichen Details.

Oft taucht die Frage auf, was ich als BVFS Sachverständiger (für die Bewertung ausländischer Studienabschlüsse im Approbationsverfahren) für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> wilhelm.gerner   Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team, die für Sie bereit stehen.

LM Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Martin Leufgen
Fachanwalt f. Arbeitsrecht

Die Erstberatung ist kostenlos.

Kontakt -->  Formular hier

KENNTNISPRÜFUNG nicht bestanden !
mehrfach DURCHGEFALLEN ?

hier kommt es wesentlich darauf an, ob vorher eine Gleichwertigkeitsprüfung durchgeführt wurde.
Ohne diese vorher erfolgte Prüfung hilft Ihnen im günstigsten Fall Rechtsanwalt Martin Leufgen die nicht bestandenen Prüfungen zu annulieren.

Kontakt Rechtsanwalt Martin Leufgen
Tel. 02183 - 8063242

Ich habe am 13.06.2023 die FSP in Freiburg abgelegt und erfolgreich bestanden.
Hier mein Bericht einer erfolgreichen Fachsprachprüfung Humanmedizin

Anamnese:
Patientenname: Martin Lange
Alter: 43 Jahre. 
Größe: 173 cm;   Gewicht: 67 kg (ungefähr).
Aktuelle Beschwerden:
Ein Knot in der rechten Leiste seit 2 Wochen.
Schmerzt ab und zu. Nicht reponierbar. Hart.
Vegetative Anamnese:
Intermittierende Fieber bis 38°C seit 2 Wochen, abgenommen 2-3 kg seit 2 Wochen, leichte Inappetenz.
Vorerkrankungen: Magengeschwür der vor 2 Jahren rupturiert habe und operativ behandelt wurde.
Medikamente: Schmerzmittel "Gelonida" b.B. beim Kopfschmerzen.
Allergien: Penicillin-Allergie.
Noxen: Alkoholkonsum mit 1 Glas Wein pro Woche bejaht.
Familienanamnese: 
Vater - Periphere arterielle Krankheit (Schaufensterkrankheit - beim Gehen muss er kurz anhalten, damit er weitergehen kann).
Mutter: Diabetes Mellitus Typ II.
Sozialanamnese: Lehrer, geschieden, wohne allein, 2. Etage, ohne Aufzug. Keine Haustiere.

Arztbrief:

Wir berichten nachfolgend über Herrn Lange, 34 Jahren alt, der sich am 13.06.2023 in unserer Notaufnahme vorstellte. Herr Lange befand sich in leicht reduziertem Allgemeinzustand und schlankem Ernährungszustand. Er war zu Ort, Zeit, Person und Situation voll orientiert.
Der Patient stellte sich mit seit 2 Tagen bestehenden, nichtreponierbaren, intermittierend schmerzhaften, harten Knoten in der rechten inguinal Region.
Außer Fieber (bis 38.0 °C) und Gewichtsverlust von ca. 5kg in den letzten 2 Wochen sei die vegetative Anamnese unauffällig.
Der Patient nehme Schmerzmittel "Gelonida" bei Bedarf, beim Kopfschmerzen ein.
Eine Penizillin-Allergie sei bekannt.
Der Patient leide an Primäre arterielle Hypertonie.
Magengeschwür-OP war beim Patient vor 2 Jahren durchgeführt.
Der Vater des Patienten leide an peripherer arterielle Krankheit.
Die Mutter des Patienten leide an Diabetes Mellitus Typ II.
Herr Lange arbeite als Lehrer, sei geschieden, lebe allein in einer Wohnung, 2. Etage, ohne Aufzug. Er habe keine Haustiere.
Körperliche Untersuchung wurde durchgeführt.
Der Patient wurde stationär aufgenommen. 
Blut- und Urin- probe wurden antnommen. Alle Ergebnisse stehe noch aus.
Internistiche Konsil wurde angemeldet.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundliche kollegialen Grüßen,
Nach dem Schreiben des Arztbriefes folgte ein Gespräch mit einem Oberarzt. Als Differenzialdiagnose habe ich Lipom, Metastasierung eines bösartigen Prozesses, sexuell übertragbare Krankheit, Lymphom aufgeführt. Ich gab an, dass ich bei der körperlichen Untersuchung die Formation abtasten, ihre Beweglichkeit im Verhältnis zur Haut und zur Oberfläche bestimmen und die Wärme der Haut untersuchen würde. Aufgrund der Befunde des Blutbildes und der Entzündungsparameter würde ich zwischen dem Entzündungsprozess und anderen Ursachen unterscheiden. Zuerst würde icheine ultraschallgesteuerte  Feinnadelpunktion des Knotens durchführen und anschließend, falls nötig, eine Excision des knotens durchfüren.
Ich würde auch eine Röntgen-Thorax machen, um Lungenmetastasen eines möglichen bösartigen Prozesses auszuschließen.
Die Schlussfolgerung war, dass es sich höchstwahrscheinlich um eine Metastasierung eines bösartigen Prozesses, wie etwa eines Melanoms, handelt.
Lateinische Begriffe, die ins Deutsche übersetzt werden mussten:
Transfusion, neurologisch, parenteral, Clavicula, juvenil, ätiologisch.
Mit einer Zeitverzögerung von ca. 3 Wochen, leider kann ich mich nicht an alle 10 Semester erinnern.
Zur Vorbereitung auf die Prüfung empfehle ich zukünftigen Kandidaten folgende Literatur:
1. Fachsprachprüfung - erfolgreich bestehen! - Autorin: Frau Dr. Stefania-Cristina Rogoveanu
2. Deutsch für Ärztinnen und Ärzte - Autoren: Ulrike Schrimpf , Markus Bahnemann , Martin Lechner.

Liebe Herr Gerner, ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu danken, dass Sie die Website Approbations.info führen, der mir beim erfolgreichem Bestehen dieser Prüfung sehr geholfen hat.

Danke lieber Doktor,  die FSP hatte das Niveau einer KP und sollte so eigentlich nicht sein.
Herzlichen Glückwunsch

Stellen Sie Ihre Fragen online an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ?  (Auf der Seite im Suchfeld)
- Welches  Bundesland ist das beste für mich ?  (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ?  (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)



    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216

    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    unsere Besucherzahl

    2294935

    Teilen
    Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
    Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

    Einen Kommentar posten