Noch keine Kommentare

FSP Medizin Frankfurt Hessen 19.03.2022

Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

Danke an den Doktor für diesen Bericht einer erfolgreichen Fachsprachprüfung Medizin in Frankfurt, die teilweise das Niveau einer KP hatte.
Nochmals Gratulation zur bestandenen Prüfung und danke für die Details.
Eine FSP kann beliebig oft wiederholt werden, wobei die Behörden oft frühestens nach 3 bzw. 6 Monaten einen neuen Termin geben.

Oft taucht die Frage auf, was ich als BVFS Sachverständiger (für die Bewertung ausländischer Studienabschlüsse im Approbationsverfahren) für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> wilhelm.gerner   Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team, die für Sie bereit stehen.

LM Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Martin Leufgen

Die Erstberatung ist kostenlos.

Kontakt -->  Formular hier

Liebe Ärzte,
bitte helfen Sie uns und unterstützen Sie die Mediziner und approbations.info mit Klicken direkt unter dem Facebook Beitrag.
Mit "gefällt mir" oder "Teilen" an Freunde und andere Gruppen tragen Sie zur Verbreitung bei.

Danke und bleibt gesund

 

Bestandene FSP in Frankfurt, die teilweise das Niveau einer KP Kenntnisprüfung hatte.
Name: Stephanie Meyer,
76 Jahre, Gewicht: 75kg,
Große: 170cm


Fachbegriffe:
Uteroskopie,
Retinitis,
Fragment,
Handwurzelknochen,
Zäkum,
Cubitus, Olekranon,
Knochenmarkentzündung,
m.tibialis anterior,
Vertebrae Lumbalis,
Innenköchen.

Frau Meyer ist eine 76-jährige Patientin, die sich bei uns wegen seit 4 Monaten langsam aufgetretener, bestehender Tachykardie und Unterschenkel Ödem vorstellte. Der Patientin zu folge, habe sie beim Belastung auch Dyspnoe. Nach 2 Stockwerke müsse Sie Pause machen. Während diese Beschwerde habe die Patientin Angst, dass etwas schlimmes passiert.
Fragen nach Brustschmerzen, Husten, Hämoptoe wurden verneint. Der Patientin sei auch keine Rötung, Überwärmung oder Schmerzen an der Wade aufgefallen. Die vegetative Anamnese sei unauffällig, bis auf Diarrhö und Dyssomnie wegen der Beschwerden.
An Vorerkrankungen sei bei der Patientin folgende bekannt: - Hypothyreose (seit 40 Jahren) - Psoriasis (seit 45 Jahren) - Beidseitige Arthrose (seit 10 Jahren) (habe mehr Schmerzen am rechten Knie) - Katarakt (seit 5 Jahren)
Sie nehme: - L-Thyroxine 75mg (1-0-0) die Dosis sei vor 3 Wochen von 100mg umgestellt. - Salbe für die Psoriasis (Name nicht erinnerlich) - Ibuprufen 400mg bei Bedarf Folgende Operationen sein bei der Patientin komplikationslos durchgeführ worden: - Thyreidektomie vor 20 Jahren - Appendektomie mit 14 Jahren Die Patientin sei allergisch gegen Polen (Heuschnupfen) darauf reagiere sie mit Rhinokonjunktivitis. Nikotinkonsum: Nichtraucherin Alkoholkonsum: 2x Gläsern Rotwein (in letzter Zeit habe Sie Cephalea nach dem Weinkonsum)



Drogenkonsum: wurde verneint Vater der Patientin sei während der Krieg verstorben. Mutter an Krebs verstorben als sie 14 Jahre alt war. Menarche mit 14 Jahren Letzte Monatsblutung vor 23 Jahren Letzte Visite bei der Frauenärztin 2 Jahre, alles war in Ordnung. Die Patientin sei Sekretärin einer Firma gewesen, jetzt sei sie Rentnerin, verwitwet, habe 2 Kinder (Tochter 42J, Sohn 40J), wohne alleine.
Die anamnestischen Angaben deuten am ehesten auf Herzinsuffizienz hin. Differenzialdiagnostisch kommen Arrhythmie, Anämie, Lungenembolie.
Fragen von Oberarzt: - Patientenvorstellung - KU - Laborwerte (BB für Anämie, Herzenzyme, BNP für Herzinsuffizienz). - Andere Ursachen für die Ödem (Nierenfunktionswerte: Kreatinin, Harnstoff, GFR) - EKG -aufklärung - Echo – was sehen wir - TVT Zeichen, Tests, D-Dimmer - Weiteres Vorgehen: Kardiologische Konzil, PTCA.

Viel Erfolg an alle Kollegen.

Stellen Sie Ihre Fragen online an mich


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ?  (Auf der Seite im Suchfeld)
- Welches  Bundesland ist das beste für mich ?  (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ?  (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)


    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216


    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    unsere Besucherzahl

    2034464

    Aktuelle Beiträge

    Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
    Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

    Einen Kommentar posten