Noch keine Kommentare

KP München Bayern TUM 11.10.22

Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

Bericht über eine erfolgreich abgelegte Kennnisprüfung Medizin.


Hallo zusammen, ich hatte am 11.10. die Prüfung im Herzzentrum in München, TUM,
Vorsitzende Pof. Dr. Hadamitzky.

Es gab 4 Prüflinge, 3 haben bestanden, bei uns allen war erster Versuch.

Detaillierter Bericht.
Danke an den Doktor und Glückwunsch zur Prüfung.

 Oft taucht die Frage auf, was ich für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> Wilhelm Gerner  bitte  mit Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team, die für Sie bereit stehen.

LM Rechtsanwälte
RA Martin Leufgen
RA Carsten Meyers
Die telefonische Erstberatung ist kostenlos.

Kontakt -->  Formular hier

KENNTNISPRÜFUNG nicht bestanden !
mehrmals DURCHGEFALLEN ?

hier kommt es wesentlich darauf an, ob vorher eine Gleichwertigkeitsprüfung durchgeführt wurde.
Ohne diese vorherige Prüfung hilft Ihnen im günstigsten Fall Rechtsanwalt Martin Leufgen die nicht bestandenen Prüfungen zu annulieren.

Kontakt Rechtsanwalt Martin Leufgen
Tel. 02183 - 8063242

Erfahrungen Kenntnisprüfung Humanmedizin


Hallo zusammen, ich hatte am 11.10. die Prüfung im Herzzentrum in München, TUM,
Vorsitzende Pof. Dr. Hadamitzky.

Es gab 4 Prüflinge, 3 haben bestanden, bei uns allen war erster Versuch.


Wir waren nicht zusammen bei der Komission, jeder hat einen eigenen Termin für das mündliche Teil am Nachmittag bekommen. Das praktisches Teil war ganz einfach, körperliche Untersuchung und Anamnses, dann sollten wir eine Epikrise schreiben und wir haben keine Akteneinsicht bekommen.
Die erste Fragen waren über den Fall bzw. Diagnose vom Patienten und dann weiter. Grundsätzlich war in meinerseits Komission komplett unwichtig, wie man die Epikrise geschrieben hat und der Prüfer war während der KU u. Anamnsese nicht dabei.

Anmerkung Sachverständiger:  Der Prüfer muss bei KU und Anamnese durchgehend dabei sein. Sonst kann die KP angefochten werden,


Mein Patient hatte VHF u. hat deswegen eine Katheterablation bekommen( das war seine 2. Katheterablation insgesamt), von VE arterielle Hypertonie, VHF, substituierte Hypokaliämie, Schlafapnoe, keine Risikofaktoren, 3 Kombi Therapie mit Antihypertensiva.


Fragen von Prof.Hadamitzky:
VHF, komplette Diagnostik, Therapie mit welchen Medikamenten( seiner Meinung nach für Rhythmuskontrolle benutzt man nur Kardioversion, keine Medikamente), Pathophysiologie VHF, wann behandelt man VHF, was sieht man im Echo, ganz wichtig zu erwähnen sind langzeitekg und Echo, chadsvasc score.
Nächste Frage von ihm: Ekg mit Vorderwandinfarkt, ganz wichtig sehr schnell Blickdiagnose zu sagen, keine weitere EKG Beschreibung und dann Protokoll bei akutem MI, was gibt man und wie (i.v.), unbedingt Betablocker, doppel Aggregationshemmung, Heparin und Nitroglyzerin, Morphin. Bei Notfälle ist er sehr konkret, man MUSS sehr schnell die Diagnose sagen und sehr schnell die Therapie beschreiben, keine Zeit zu überlegen. Und bei ihm auch sehr wichtig: keine Sätze mit: ich denke, es könnte, vielleicht usw. Sondern sehr konkret und genau muss man antworten und sicher wirken.


Fragen von dem Chirurg:
Wundversorgung, primärer und sekundärer Wundverschluss, Tetanusimpfung, Wundverorgung bei akuter und großer Blutung, Komartmentsyndrom. Cholezystitis, was sieht man im Ultraschall, Behandlung (wollte nur Antibiose und Cholezystektomie hören, keine konkreten Medikamenten, keine OP Beschreibung).

Der letzte war Radiologe, seine Fragen konnte ich nur teilweise beantworten, bei manchen Fragen wusste ich gar nicht an welcher Krankheit er denkt, ganz ehrlich. Aber seine Fragen waren gar nicht böse gemeint, sogar bei manchen hat er gesagt, es ist sehr spezifisch. Er hat mich über Spinalstenose gefragt und dann wollte mir mit Anatomie vom Spinalkanal helfen, das war aber ein bisschen verwirrend. Am Ende hat er mich über LAE gefragt und was sieht man im CT, wollte auch hören Lungeninfarkt nach LAE.
Mein Eindruck ist: sich nicht verunsichern lassen! Man muss Schauspieler sein, die Prüfern wollen sehen, wie wir mit Provokation und manchmal komischen Reaktionen umgehen. Einfach logisch denken, auch laut darüber reden und laut denken, sie wissen, dass wir nicht alles wissen können, müssen wir aber auch nicht. Das Wichtigste ist, sicher wirken und wenn eine Antwort nicht sofort gegeben werden kann, laut denken und versuchen die Antwort logisch zu finden.
Ich wusste die anderen Prüfernamen nicht, nur die Vorsitzende dieser Komission.

Während der Vorbereitung hat mit den MediDoceo Kurs unglaublich viel geholfen, liebe Frau Christ herzlichen Dank für alles,
Ansonsten die Literatur:
Allex bei größeren Themen, Amboss, MEX Innere und Chirurgie, Fälle Innere und Chirurgie, Last Minute Pharmakologie, EKG Isabel und Skript vom Mediknow. Grundsätzlich denke ich, dass Last Minute Pharmakologie, Mex und bei großen Themen Amboss absolut genug sind.
Der Kurs bereitet uns für die Atmosphäre in der Prüfung vor, wie wir allgemein antworten sollen und überhaupt systematisch zu lernen.

Und sehr vorsichtig die Themen erwähnen, nur wo ihr sich sicher fühlt, fast alle meine Zusatzfragen, habe ich bekommen, weil ich das während einer anderen Antwort erwähnt habe.

Stellen Sie Ihre Fragen an mich mit dem Formular


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ? (Auf der Seite im Suchfeld links)
- Welches Bundesland ist das beste für mich ? (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ? (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)


    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216


    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    Seitenaufrufe durch unsere Besucher

    2034167

    Letzte Beiträge

    Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
    Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

    Einen Kommentar posten