Noch keine Kommentare

KP Medizin Münster NRW 5.10.21

Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

Bericht über eine erfolgreich abgelegte Kennnisprüfung Medizin.
...ich habe meine KP in Münster am 05.10.2021 gelegt und bestanden.
Erste Teil mit Patient:
70J Patient, mit seit 2 Wochen bestehende belastungsabhangige thorakale Schmerzen mit Ausstrahlung in linke Schilter und Linke Arm.
Besserung bei Ruhe.
  Detaillierter Bericht.
Danke an den Doktor und Glückwunsch zur Prüfung.

 Oft taucht die Frage auf, was ich für Sie tun kann.

Hier die passenden Informationen. Einfach anklicken .....


Ich skype auch gerne mit Ihnen unter   SKYPENAME  ---> Wilhelm Gerner  bitte  mit Terminvereinbarung für Skype    0163 7578 774

Ich werde sehr oft nach einem Rechtsanwalt für die Approbationsverfahren gefragt.

Hier ist meine Empfehlung für ein junges hochmotiviertes Team, die für Sie bereit stehen.

LM Rechtsanwälte
RA Manfred Leufgen

Die Erstberatung ist kostenlos.

Kontakt -->  Formular hier

 

Empfehlung Rechtsanwalt Approbation

Erfahrungen Kenntnisprüfung Humanmedizin


...ich habe meine KP in Münster am 05.10.2021 gelegt und bestanden.
Erste Teil mit Patient:
70J Patient, mit seit 2 Wochen bestehende belastungsabhangige thorakale Schmerzen mit Ausstrahlung in linke Schilter und Linke Arm.
Besserung bei Ruhe.


Vegetative Anamnese nur Beschwerden bei wasserlassen. sonst Unauffällig.
Vorerkrankungen: AHT : Lisnopril 10mg, DM Typ II Metformin 1000mg , und Hypothyreose L Thyrox
Vorop: Bandscheiben Vorfall und Cholecystectomy vor viele Jahren.
Familen: Vater : Pavk / AVK - Zn Bein Amputation und Abdominelles Aorten Aneurysma.
Mutter: Niereninsuffizienz und noch etwas (habe ich vergessen).
Schon bei HA gewesen, da EKG und Trop negativ.

Korperlich Untersuchung - gezielte an Kardiologische Ursache gemacht, dann Abd Aorta auch auskultiert (wegen familien Anamnese). Prufer wollte dass ich der Fuß in bezug der DM untersuchen, neurologisch mit Vibrations emfindung. habe ich gemacht.
Dann habe ich meine Untersuchungs Ergebnis gesagt.
Danach ein kurzes Aufklarung des Patienten über weiteres Vorgehen , va ACS
,Echo Ergo und ggf Koro. und eine Aufklärung uber koro gemacht. er war zufrieden.


danach zweite Teil, nur Schreiben was wir gemacht haben und Laborbogen.


Dritte Teil: 1.
Internist:

Vorstellung , danach Verdacht und Differential- er mochte viele Differential horen und begrunden warum nicht.

Ich habe MI, LAE, Muskuloskeletal, Pneumothorax, Ulcus, Pancreatitis ein paar noch- aber alles begrundet warum nicht bei diese Patient.
Dann Untershied zwischen KHK und MI - eine schließend auftreten uber mehrere Jahren, andere Plötzlich aufgrund von Plaque Ruptur und Thrombe Aggregation.
weiteres Vorgehen- Echo, Ergo - er wollte stress echo horen weil es ein Spezifität von 85% hat und Ergo nur 50%. dann medikamenten mit Dosis und ziel:
ASS , Heparin, Morphin, O2 und Nitrat - er hat erklärt dass Nitrat ist nicht mehr empfohlen.
Danach Ultraschall Video mit Lebermetastasen und Ascites, habe ich ein bisschen lang geguckt und danach gesagt, aber er war sehr zufrieden.
Ursache für Hyponatremia: ich habe alltaglich Situationen gesagt, wie Verdunnungs Hypo und bei Verlust in Addisons. er wollte die Einteilung nach Hypervolamische , Hypovolamisch und Euvolemisch hören, er war sehr nett deswegen gefragt was ist die Hydrations status bei Verdunnungs Hyponaträmie - dann hat es mir aufgefallen, danach gesagt- dann Beispiel davon. Er hat gefragt warum soll Patient in Intensiv - gesagt soll richtig beobactet werden wegen gefahr fur Myelonolyse , wie hoch pro Tag zwischen 8-12 mmol/tag soll nicht überschritten werden.
er hat noch STEMi EKG gezeigt , aber deutlich klare EKG.
dann hat er keine Frage mehr, er hat gesagt ok, ich habe mehr Zeit du warst doch schnell.
Deswegen Bonus Frage : Bewusstlos Patient nach Alkoholintox - was machen sie? ABCDE Schema und Therapie gesagt. dann hat er gefragt wie wurdest du diese Patient Quantifizieren - mit GCS , und er hat mir gesagt GCS bei Ihm 5, was wurdest du machen. ich war nicht sicher was er hören wollte, so habe ich gefragt CT, er meinte aber warum. dann habe ich gesagt ehrlich zu sein wurde ich dass nicht machen wenn gibt keine Indilation zusätzlich wie vielleicht Va SHT. ok richtig, aber was konnte hier noch passieren, ich habe gesagt kann Atem Depression, Erbrechen - genauuu- dann habe ich gesagt jaa wurde ich bei GCS von 5 Patient intubieren als schutz gegen Aspiration. Dann war er zufriden.


Chirurg:
Gezeigt ein Bild mit Y Prothese und EVAR stent Material. ich habe das gesagt, warum nutzen wir , AAA- dann Einteilung (supra, infra und intra renal), über Leak nach EVAr. was soll wahrend Aufklärung sagen- uber chance fur mehrer Ops wegen Leak oder komplikationen.

Komplikation von Y Prothese- erhohte Risiko fur Infektionen. Ursachen fur AAA.
Dann über Leitlinien fur Therapie: 5cm bei Frauen und 5,5 Cm fur Manner , und marfans sogar fruher.

welche form platziert und welche kennen sie- Fusiform und habe ich vergessen - Sacculäre Aneurysma - welche hat hoher gefahr fur perforation- Fusiform .
Cholecystitis - Ursachen - chemische auch, ich habe die Name nicht verstanden (habe gesagt ich kenne es nicht, er hat es mir erklärt) andere punkt habe ich geantwortet, typische Symptome (charcots Triad) und Therapie Optionen Laproskopisch und Offen. Laut Leitlinien wann Therapie asap.
3. Prüfer - Strahelnschutz - über Hartstrahlung, untershied. dann 3A Regel, Meldepflicht Beispiel. BTM gesetz, wer reguliert und wer kann Rezept stellen- Approbierte Arzt. Sterbehilfe Passiv und Indirekt. ob strafbar mit beispiel.
Antidiarrhoe Medikation - Loperamid. gefahr davon Paralytysche Illeus - Untershied zwischen paralytische und mechanische Illeus. andere Medikamenten die paralytische Illeus verursachen kann- Morphin , Losung - Laxanxien , beispiel - habe ich dulcolax gesagt, er hat gesagt nein dass wird gegen spielen. Dann Macrogol - wie wirkt es, mechanischm erklärt.
das wars.


Nach erste Teil habenich ungefahr 2,5 Stunden gewartet. die fragen die gleiche Fragen an alle 3 Pruflingen. wir haben es später diskutiert nach der Prüfung.
Danach 10-15 Minuten habe ich gewartet und dann Ergebnis, Internist hat gesagt dass die Kommision mit mir zufrieden ist und dass ich bestanden habe. Eine Prufer hat gesagt dass meine Empathie zu Patient während der erste Teil hat er sehr gut gefunden und dass ich in laufe meines Studiums nicht verloren soll.
dieses war meine Zweite Versuch - ich habe ungefähr 5 Monat studiert ( letzte 5 wochen sehr intensiv - 10-12 Stunden pro Tag), Medidoceo Kurz besucht , aber konnte ich den ganzen kurz nicht besuchen, weil die Zeit passt nicht. aber ich wurde Fr. Christ (medidoceo) sehr empfehlen, weil sie gibt eine gute Überblick über die wichtigste Themen, und versucht unsere Probleme zu löschen ( Cave: ohne Basis Wissen wird es schwierig, und Sprache soll auch gut sein). Zusätzlich Amboss ab und zu, Pharmakologie letzte Minute und Chirurgie 50 Fallen (habe ich 30 geschafft🤣).
Lernpartner eigentlich hatte ich nicht, hat es versucht ein paar mal, aber leider nicht geklappt wegen Zeit punkt der Prüfung oder Dringlichkeit schnell zu lernen. ( Meine Zeit war sehr begrenzt und deswegen habe ich alles gegeben - ein Monat nur lesen, essen, schlafen - gar nicht anderes).

Meine Empfehlung, hör nicht auf, es ist bestimmt machbar, wenn die Prüfern sehen dass wir kennen etwas, dann versuchen sie uns zuhelfen.
Ich wünsche allen Kollegen viel Erfolg.

Stellen Sie Ihre Fragen an mich mit dem Formular


Mit dem nachfolgenden Formular können Sie mir Ihre speziellen Fragen schicken.
Bitte beschreiben SIe möglichst genau die relevanten Fakten, damit ich mit den Informationen etwas anfangen kann um Ihnen zu helfen.

Bitte keine Fragen wie:
- Wo finde ich Prüfungsberichte ? (Auf der Seite im Suchfeld links)
- Welches Bundesland ist das beste für mich ? (Kann man nie sagen)
- Wie lange dauert es bis zur FSP oder KP ? (Die Terminvergabe und die Wartezeit verändert sich ständig und kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen)


    Sie haben Fragen an mich?
    Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    BVFS Sachverständiger Willhem Gerner

    frage@gerner.email * Hotline 02206 - 911 216


    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

    Bitte setzen Sie ein Häkchen in den Kasten und stimmen damit der Datenschutzerklärung zu.

    Seitenaufrufe durch unsere Besucher

    1716569
    Wir freuen uns und danken für ein "Gefällt mir".
    Nach dem Anklicken kurz warten und unbedingt "Bestätigen". Danke.

    Einen Kommentar posten