Noch keine Kommentare

FSP Berlin 6.4.2018

Bericht über eine erfolgreich abgelegte FSP Fachsprachprüfung Medizin in Berlin, die in vielen Bereichen einer KP Kenntnisprüfung sehr nah kam.
Danke an den Doktor für die Details.

Prüfungsberichte und Protokolle --> nach Videostart auf YOUTUBE klicken

Die Suche ist ganz einfach

Ich habe ein kleines Video zu Ihrer Information zusammengestellt und beschreibe Ihnen, wie Sie die aktuellen Ergebnisprotokolle und Berichte über FSP Fachsprachprüfungen und Kenntnisprüfungen von verschiedenen Prüfungsorten und Bundesländern finden. Dieses Archiv wird ständig ergänzt.

Sie finden das Video hier. Klicken Sie bitte auf   https://youtu.be/Ewb-iIcKh-I
Über ein LIKE bei YOUTUBE würde ich mich sehr freuen.  Danke

 

FSP Fachsprachprüfung Medizin bestanden

Danke an den Doktor für diesen Bericht einer erfolgreichen Fachsprachprüfung Humanmedizin in Berlin.
Gratulation zur bestandenen Prüfung und danke für die Details.
Eine FSP kann beliebig oft wiederholt werden, wobei die Behörden oft frühestens nach 3 bzw. 6 Monaten einen neuen Termin geben.


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt und Sie weitere wünschen, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuenSie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.

Protokoll einer erfolgreichen Fachsprachprüfung in Berlin April 2018

Hallo liebe Kollegen,
Ich habe am Freitag 06.04.2018 meine FSP in Berlin abgelegt und zum Glück bestanden 😍



Da ich von euren mitgeteilten Fällen sehr profitiert habe, teile ich euch nun mein Fall auch mit.


Mein Fall war Sprunggelenk Verletzung
Am ersten Teil müsste ich mich kurz vorstellen, meine vorherige medizinische Geschichte und was ich soweit in Deutschland getan habe.


Dann habe ich mit der Anamnese angefangen:
Die Patientin ist 37 jährige, die sich im Praxis wegen seit gestern Fußgelenk Schmerzen gestellt hat. Die Patientin berichtet, dass sie ihr Fußgelenk beim Tennis spielen umgeknickt habe. Seitdem leide sie unter Schmerzen, die nur bei Belastung auftrete. Von Intensität sei der Schmerz 5 auf eine S.S, ohne Ausstrahlung. Die Patientin habe keine Medikamente dafür genommen. Ferner sind der Patientin folgende Symptome aufgefallen, Schwellung, Blauverfärbung, sowie Bewegungseinschränkung des Fußgelenkes. Weiteren körpertrauma würden verneint.
Die vegetative Anamnese sei unauffällig
Bei den Vorerkrankungen ergab Hypertonie seit drei Jahre die unter gut Behandlung sei, sowie Gastritis( hat mir gesagt Magenschleimhautentzündung).
Die Patientin worde im Jahr 1993 im Appendix operiert (Appendektomie). Auch im Jahr 2002 wegen Fixation einer klavikulafraktur operiert.
Die Familien Anamnese sei unauffällig bis auf Hypertonie bei der Vater sowie Multiple Sklerose bei der Mutter


Medikamentenanamnese ergibt die regelmäßige Einnahme des Folgendes:
Ramipril 5 mg 1-0-0
Pantoprazol 40 mg 1-0-0
Ich habe über die Allergie und Unverträglichkeiten vergessen zu fragen 😰 und die Patientin hatte Allergie gegen Ibuprofen!! Haben wir das nachher beim letzten Teil weiter besprochen und abgeklärt.


Sozial Anamnese:
die 37 jährige Rechtsanwalterin sei geschieden, habe keine Kinder und wohne alleine. Sie rauche nicht und trinke gelegentlich Alkohol.

Die Patientin(Schauspielerin) hat ganz deutlich und langsam gesprochen, kurz und gezielt. Sie wollte unbedingt wissen was ich bezüglich ihren Beschwerden vermute. Ich habe ihr meine DD bzw. Die von mir empfohlene weitere Vorgehen geklärt, und müsste ich ihr die MRT aufklären. Die hat besonders wegen die Bestrahlungsgefahr gefragt. Sie wollte auch über die Behandlung weiter fragen aber Gott sei Dank hat es geklingelt die Zeit war um 😅
Dokumentation war ok. ich habe versucht keine komplizierten Sätze zu schreiben Hauptsache richtig, umfassend und informativ, und nur die Fachbegriffe verwendet.


Ein Tipp: es gibt eine kurze warte Zeit bevor der Dokumentation und Ihr behaltet die Anamnesen bogen immer noch dabei, versucht ein paar Sätze richtig zu formulieren bzw. Schreiben dann braucht ihr später nur abzuschreiben. So nutzt Ihr die Zeit besser, und garantiert etwa richtige und ordentliche Schreibung (bestimmt kann man nicht den ganzen Brief im warte Zeit schaffen aber mindestens die aktuelle Beschwerde richtig ordnen)


Arzt-Arzt Gespräch war angenehm
Ich habe am Anfang den Fall vorgestellt, dann hat mir die Prüfern über die folgende gefragt:
Verdachtsdiagnose und Differenzialdiagnosen?
Springgelenk Fraktur
Bandruptur
Sehnenruptur
Was ist der Unterschied zwischen Bände und Sehnen? (Anatomisch)
Die erste Diagnostik Verfahren? Röntgen Aufnahme
Was soll ich auf die Überweisung schreiben? Röntgen Aufnahme des Sprunggelenkes /mit der Frage Fraktur Abklärung.
Wenn kein Fraktur angezeigt würde was empfehlen Sie? MRT
Wofür? Bände/Sehnen Beurteilung
Wenn Sie keinen baldigen Termin für MRT bekommen könnten was sollen Sie für die Patientin tun? Schmerz mittel, Ruhigstellung mittels Schiene oder Gelenk Orthese + Thrombose Prophylaxe + Unterarmgehstützen. Hier haben mir gesagt dass die Patientin Ibuprofen Allergie hat und ich habe das bei der Anamnese vergessen! Haben dann gesagt nicht schlimm wegen die Aufregung vergisst Mann viel! da war ich einbisschen relaxed 😅
Was kann die Patientin selbst zu Hause tun? Bett Ruhe, Hochlagerung des Fußes..etc.
Die haben zwischen durch über Fachbezeichnungen gefragt z.B. was ist den Fachbegriff für Blauverfärbung, Band- und Sehnenriss, Verdrehung, ich habe die nicht alle richtig geantwortet! Viele habe ich vergessen, obwohl ich die Fachbegriffe gut gelernt habe 😖


Ganz am Ende habe ich 5 Fachbegriffe bekommen, Mann wählt eine Karte aus, die 5 Fachbegriffe enthält. Meine waren : Hyperthyreose, Multimorbidität, DD, und noch zwei die ich jetzt nicht im Kopf habe.



Das Atmosphäre war insgesamt gut, und man kann mit guter Vorbereitung die Prüfung sicher bestehen , sehr wichtig die Fachbegriffe auswendig zu lernen. Es geht hauptsächlich um die Fachsprache und nicht um die medizinischen Kenntnisse.


Die andere Fälle soweit ich wusste : Bandscheiben Vorfall, Niphrolithiasis, Anämie, Gastroenteritis, TVT
Viel Erfolg wünsche ich Ihnen alle, und drücke Ihnen die Daumen

Meinung von BVFS Sachverständigen W. Gerner

FSP Fachsprachprüfung oder KP Kenntnisprüfung


Wo liegt denn da eigentlich noch ein Unterschied?

Es ist leider  in einigen wenigen Bundesländern deutlich zu beobachten, dass Prüflinge bei Fachsprachprüfungen durchfallen, weil Sie falsche Einschätzungen und Diagnosen abgeben. FSP werden dabei teilweise auf das Niveau einer Kenntnisprüfung gehoben.

Dabei ist eigentlich genau geregelt:


Wie läuft die Prüfung ab?  Welche Anforderungen werden gestellt? 


Die Fachsprachprüfung findet als Einzelprüfung statt. Die Bewertung erfolgt durch mindestens zwei Prüfer, von denen mindestens einer selber Arzt ist.  Die Prüfung läuft folgendermaßen ab:

1. Simuliertes Arzt-Patienten-Gespräch

Dabei muss der Prüfling zeigen, dass er seinen Patienten inhaltlich ohne wesentliche Rückfragen versteht. Er muss sich insbesondere so spontan und so fließend verständigen können, dass er in der Lage ist, sorgfältig die Anamnese zu erheben, Patienten und deren Angehörige über erhobene Befunde sowie eine festgestellte Erkrankung zu informieren, die verschiedenen Aspekte des weiteren Verlaufs darzustellen und Vor- und Nachteile einer
geplanten Maßnahme sowie alternativer Behandlungsmöglichkeiten erklären zu können, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.
Dauer: 20 Minuten

2. Dokumentation

In diesem Teil fasst der Prüfling die im Arzt-Patienten-Gespräch gewonnenen, medizinischrelevanten Informationen in einem Arztbericht zusammen.
Damit muss er nachweisen, dass er die deutsche Sprache auch schriftlich angemessen beherrscht, um Krankenunterlagen ordnungsgemäß führen und ärztliche Bescheinigungen ausstellen zu können.
Dauer: 20 Minuten

3. Arzt-Arzt-Gespräch

In diesem letzten Prüfungsteil gibt der Prüfling die im Arzt-Patienten-Gespräch gewonnenen Informationen an das ärztliche Mitglied des Prüfungsausschusses weiter. Anschließend werden dem Prüfling Fragen gestellt. Hier muss er zeigen, dass er sich in der Zusammenarbeit mit Kollegen sowie Angehörigen anderer Berufe so klar und detailliert ausdrücken kann, dass bei Patientenvorstellungen sowie ärztlichen oder zahnärztlichen
Anordnungen und Weisungen Missverständnisse sowie hierauf berufende Fehldiagnosen, falsche Therapieentscheidungen und Therapiefehler ausgeschlossen sind.
Dauer: 20 Minuten

Das ärztliche Fachwissen wird in der Fachsprachprüfung nicht überprüft.

Der Sprachtest wurde erfolgreich abgelegt, wenn das Bewertungsgremium zu der Feststellung gelangt, dass der Antragsteller die o. g. Sprachanforderungen erfüllt.

(Quelle: http://www.nizza.niedersachsen.de/startseite/service/formulare-checklisten-150498.html)

 

Keiner will über eine nicht bestandene (erfolglose) Prüfung berichten

Es wird immer heftig mit mir diskutiert, insbesondere, wenn ich ab und zu über negative Erfahrungen bei den Kenntnisprüfungen berichte.

Liebe Ärzte und Zahnärzte,

ich staune immer wieder über die Diskrepanz (die deutlichen Unterschiede) zwischen den Facebook Einträgen über bestandene Kenntnis- und Fachsprachprüfungen und den bei mir eingehenden eMails und Telefonaten, die teilweise über "sehr problematische Prüfungen mit hoher Durchfallquote" berichten.

Etwas scheint hier nach meiner Erfahrung und Meinung etwas nicht zu stimmen und ich habe etwas in der Tiefe recherchiert (nachgeforscht).

Es zeichnet sich dabei deutlich ab, dass anscheinend nur Prüflinge, die die Prüfung bestanden haben sehr gerne und ausführlich über ihre Prüfungen berichten.

Ärzte und Zahnärzte, die die Prüfung nicht bestanden haben vermeiden dieses, weil es ja eventuell zu einer Verschlechterung für die Wiederholungsprüfung führen könnte. Einer der Prüfer könnte ja davon erfahren. Hinzu kommt, dass man völlig nachvollziehbar anscheinend nur ungern zugibt, dass man eine Prüfung nicht bestanden hat.

Dadurch entsteht oft der täuschende Eindruck, dass die Prüfungen sehr leicht zu absolvieren sind und nur wenige durchfallen.

unsere Besucherzahl

686993

neue Beiträge via eMail abonnieren

Schnelle Infos für Sie

Schließe dich 584 anderen Abonnenten an

Fachsprachprüfung Kommentar

Letzte Beiträge

Meine Informationen und Kontaktdaten für Sie

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.
Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Diese Seiten sollten Sie unbedingt kennnen

 

Klicken für eine direkte Kontaktaufnahme oder rufen Sie mich an 
02206 911216       anfrage@gerner.email

Hotline für Sie
02206 - 911-216
0163 7578-774

Wenn Sie Informationen
für mich haben

Für eine eMail an mich
Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten