Noch keine Kommentare

FSP Fachsprachprüfung Mainz (Humanmedizin)

Bestandene FSP Fachsprachprüfung Humanmedizin in Mainz

 

Bestandene FSP Fachsprachprüfung Medizin in Mainz


 

Danke für die Informationen und Details von Dr. Ali Jumaa über seine FSP Fachsprachprüfung in Mainz im August 2017.


 

Fallvorstellung Anamnese


Herr Brett-Schneider ist ein 56-jähriger Patient, der sich in unserem Krankenhaus wegen seit ein Paar Wochen retrosternaler bei dem Essesn aufgetretener Dysphagie vorgestellt hat.

Der Patienent berichtet, dass die Beschwerden langsam aufgeteten seien. Darüber hinaus fügte er hinzu, dass die Beschwerden retrosternal lokalisiert seien und strahlen niergendwohin aus. Außerdem erwähnt er, die Schmerzen treten nur bei harter Nahrung und nicht bei der flüßiger Nahrung. Er schätzt, die Schmerzen seien 7-8/10 auf der Schmerzskala. Zudem berichtet er, dass die Schmerzen dumpf und drückend seien und er habe bei harter Nahrung das Gefühl als ob etwas retrosternal hängengeblieben sei. Er klagt über Abgeschlagenheit, Appititlosigkeit sowie Gewichtverlust von ca. 8 k.g. innerhalb von 2 Monaten. Die Fragen nach Dypnoie sowie vorherige ähnliche Beschwerden wurden von dem Patienten verneint.

Sein Hausarzt hat Ihn zur weiteren Abklährung der Beschwerden überwiesen. Die Vegitativeanamnese sei unauffällig bis auf Appetitlosigkeit. An Vorerkrankungen leidet der Patinet seit 4-5 Jahren an Pyrosis und sei mit Pantoprazol versorgt worden. Der Patient sei 3 Mal operiert worden: - wegen Tonsillektomie als er 8 Jahre Alt gewesen sei , - wegen arthroskopischer Medial Minskus Entfernung als er 25 Jahre alt gewesen sei , - wegen laparaskopischer Hernia Femoralis Chirurgie als er 50 Jahre alt gewewsen sei .

Die Medikamenten Anamnese ergibt die regelmäßige Einnahme von Pantoprazol 40 m.g. Einmal Abends, was ihm sehr geholfen habe. Bei dem Patienten sei Allergie gegen Penizillin vor 10 Jahren festgestellt worden. Herr Bret-Schneider sei starker Raucher und rauche 20-40 zig./Tag seit 45 Jahren. Er trinke ständig Abends 2 Glaser weißer Wein seit 40 Jahren.

Der Patient erwähnt keinen Auslandaufenthalt in der letzten Zeit. Er sei verheiratet und wohne mit seier Frau. Er habe 2 gesunde Töchter. Bei der Familienanamnese fand sich Gastrokarzinom bei der Vater, infolge dessen er vom Alt 45 Jahre gestorben sei. Die Mutter sei 85 Jahre alt und leide an Demenz und wohne in Pflegeheim. Er arbeite als Angestellter bei dem Wohnmeldeamt in Mainz und wohne in Finthen.

Die anamnestischen Angaben deuten am ehesten auf Ösophaguskarzinom hin.


Als Differentialdiagnose kommen folgende Ursachen in Betracht


- Ösophagus Divirtikel
- Achalasya
- Metastasen


Zur weiteren Abklärung sollten folgende Untersuchungen durchgeführt werden


- körperliche Untersuchung
- Blut Untersuchung
- Ösopgagoskopie
- Thorax
- CT Der Patient ist über Ösophagoskopie aufgeklärt worden.


 

Diese Begrife wurden erwähnt, geprüft und die Bedeutung und Inhalte sollten bekannt sein


Radius
Ohrzerumen
Meningen
Schnecke
Liquor cerebrospinalis
Otologie
Luftröhrenentzüundung
Antikoagulans
Arzt für Herzerkrankungen
Kontraktur
Biegung
Nervus opticus
Arcus Zygomaticus
Kinderarzt
Ductus Deferens
Knochenentzündung
Oberkiefer
Großzehe
Hornhaut
Polypektomie
Hyperparathyeridismus
Äußere harte Gehirnhaut
Gallenstauung
Skrotum
Bauchfellentzündung
Schwertfortsatz
Luftröhrenentzündung
Schwangerschaft
Schwachsichtigkeit
Caput Tibialis
Muttermal
Gaumen
Schilddrüse
Pankreatitis Ohnemagen
Claudicatio
Rectus

Gratulation an den Doktor

Zum Schluss eine Feststellung zur FSP Fachsprachprüfung

Danke an den Doc für diesen detaillierten Bericht. Auch hier war es im Ansatz schon eine "kleine" Kenntnisprüfung, da es um Diagnose und Weiterbehandlung ging. Der Arzt war gut vorbereitet und hat die Prüfung bestanden.

 

Meine Informationen und Kontaktdaten für Sie


Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein  "gefällt-mir" Klick unten auf der Seite sehr freuen.
Sie können diesen Blog rechts durch Angabe Ihrer eMail abonnieren und erhalten dann bei Erscheinen sofort neue Seiten, aktuelle Informationen und Diskussionen per eMail.


Diese Seiten sollten Sie unbedingt kennnen

 

 


Klicken für eine direkte Kontaktaufnahme oder rufen Sie mich an

neue Beiträge via eMail abonnieren

Schnelle Infos für Sie

Schließe dich 584 anderen Abonnenten an

Fachsprachprüfung Kommentar

Letzte Beiträge

Hotline für Sie
02206 - 911-216
0163 7578-774

Wenn Sie Informationen
für mich haben

Für eine eMail an mich
Nach Klicken auf "Gefällt mir" einen Augenblick warten und "Bestätigen".

Einen Kommentar posten